FSV Frankfurt löst Vertrag mit Matthew Taylor auf

SID
Donnerstag, 26.08.2010 | 18:35 Uhr
Hans-Jürgen Boysen ist seit Oktober 2009 Trainer beim FSV Frankfurt
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mit sofortiger Wirkung hat Zweitligist FSV Frankfurt den Vertrag mit Stürmer Matthew Taylor aufgelöst. Der Amerikaner wechselt zu Rot-Weiß Ahlen.

Zweitligist FSV Frankfurt hat den Vertrag mit Stürmer Matthew Taylor mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Nach Angaben der Hessen wechselt der Amerikaner zum Drittligisten Rot Weiss Ahlen. Taylor kam im Juli 2009 nach Frankfurt und absolvierte neun Spiele in der 2. Liga.

Marc Stein wechselt zum FSV Frankfurt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung