Freitag, 13.08.2010

2. Liga

Cottbus kündigt Sportdirektor Feichtenbeiner

Energie Cottbus hat Sportdirektor Michael Feichtenbeiner fristlos entlassen. Zu den Gründen wollte sich der Zweitligist aufgrund eines schwebenden Verfahrens nicht äußern.

Seit Mitte Juli 2010 hatte Feichtenbeiner (r.) sich verstärkt um die Nachwuchsarbeit gekümmert
© Getty
Seit Mitte Juli 2010 hatte Feichtenbeiner (r.) sich verstärkt um die Nachwuchsarbeit gekümmert

Zweitligist Energie Cottbus hat Sportdirektor Michael Feichtenbeiner fristlos entlassen. Dies bestätigte der Verein am Freitag auf einer Pressekonferenz.

Zu den Gründen äußerte sich der Klub mit dem Verweis auf ein schwebendes Verfahren allerdings nicht. Bereits am Freitag sollte es einen Termin vor dem Arbeitsgericht geben.

Seit Mitte Juli im Amt

Mitte Juli hatte der 50-Jährige einen neuen Aufgabenbereich bekommen und sollte sich eigentlich verstärkt um die Nachwuchsarbeit kümmern.

Energie-Präsident Ulrich Lepsch hatte damals bestätigt, dass Feichtenbeiner und Cottbus-Trainer Claus-Dieter Wollitz in der Vergangenheit durchaus "unterschiedliche Auffassungen" gehabt hätten.

Dies sei jedoch kein Grund für die Aufgabenänderung gewesen.

Energie Cottbus - Der Kader im Überblick

Bilder des Tages - 13. August
Thorstens Turn- und Tanz-Theater? Vorbildliche Choreographie des Football-Teams New England Patriots. Lediglich Brian Hoyer fällt aus der Formation
© Getty
1/6
Thorstens Turn- und Tanz-Theater? Vorbildliche Choreographie des Football-Teams New England Patriots. Lediglich Brian Hoyer fällt aus der Formation
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1308/dwyane-wade-carmelo-anthony-amare-stoudemire-lebron-james-nfl-football.html
Trotzdem: Diese Cheerleader bei der NFL-Partie Oakland Raiders vs. Dallas Cowboys machen dann doch eine etwas elegantere Figur
© Getty
2/6
Trotzdem: Diese Cheerleader bei der NFL-Partie Oakland Raiders vs. Dallas Cowboys machen dann doch eine etwas elegantere Figur
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1308/dwyane-wade-carmelo-anthony-amare-stoudemire-lebron-james-nfl-football,seite=2.html
Bild -> Drehen -> Vertikal spiegeln. Photoshop kann so einfach sein, doch Turnerin Vanessa Zamarripa erspart uns die Arbeit. Astreiner Auftritt bei den Visa Championships (Hartford)
© Getty
3/6
Bild -> Drehen -> Vertikal spiegeln. Photoshop kann so einfach sein, doch Turnerin Vanessa Zamarripa erspart uns die Arbeit. Astreiner Auftritt bei den Visa Championships (Hartford)
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1308/dwyane-wade-carmelo-anthony-amare-stoudemire-lebron-james-nfl-football,seite=3.html
Die ultimative Ladung Basketball-Prominenz: Dwyane Wade, Carmelo Anthony, Amare Stoudemire und LeBron James (v.l.) als Zuschauer beim World Basketball Festival in N.Y.
© Getty
4/6
Die ultimative Ladung Basketball-Prominenz: Dwyane Wade, Carmelo Anthony, Amare Stoudemire und LeBron James (v.l.) als Zuschauer beim World Basketball Festival in N.Y.
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1308/dwyane-wade-carmelo-anthony-amare-stoudemire-lebron-james-nfl-football,seite=4.html
In manchen Situationen empfindet man sogar mit einem kleinen, dreckigen Baseball ein wenig Mitleid. Jedenfalls dann, wenn Pat Burrell (San Francisco Giants) zum Schlag ausholt
© Getty
5/6
In manchen Situationen empfindet man sogar mit einem kleinen, dreckigen Baseball ein wenig Mitleid. Jedenfalls dann, wenn Pat Burrell (San Francisco Giants) zum Schlag ausholt
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1308/dwyane-wade-carmelo-anthony-amare-stoudemire-lebron-james-nfl-football,seite=5.html
Und Petrus lacht sich ins Fäustchen... In Australiens A-League wird der Fußball zu einem nassen Spektakel, der Übergang zum Wasserball ist da nur schwer definierbar
© Getty
6/6
Und Petrus lacht sich ins Fäustchen... In Australiens A-League wird der Fußball zu einem nassen Spektakel, der Übergang zum Wasserball ist da nur schwer definierbar
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1308/dwyane-wade-carmelo-anthony-amare-stoudemire-lebron-james-nfl-football,seite=6.html
 
Das könnte Sie auch interessieren
Das Sportgericht des DFB bittet Energie Cottbus zur Kasse

4000 Euro Geldstrafe für Energie Cottbus

Michael Schulze (l.) wechselt zu den Roten Teufeln

FCK holt Energie-Abwehrspieler Schulze

Moritz Hartmann sorgte für den Führungstreffer beim FC Ingolstadt

Cottbus misslingt Abschied


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag

2. Liga, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.