Hertha holt Mijatovic und Lasogga

SID
Freitag, 02.07.2010 | 20:20 Uhr
Andre Mijatovic (l.) spielte vor seiner Zeit in Bielefeld für Greuther Fürth
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Hertha BSC Berlin hat Andre Mijatovic geholt. Der Abwehrspieler kommt von Arminia Bielefeld. Außerdem verpflichteten die Berliner den 18-jährigen Pierre-Michel Lasogga.

Hertha BSC Berlin hat Abwehrspieler Andre Mijatovic vom Ligakonkurrenten Arminia Bielefeld verpflichtet. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

Außerdem gab die "alte Dame" die Verpflichtung von Pierre-Michel Lasogga (18) von Bayer Leverkusen bekannt. Der 1,88 m große Stürmer erhält beim Hauptstadtklub einen Dreijahres-Vertrag bis 2013.

Der in Gladbeck geborene Angreifer war gerade mit Leverkusens A-Junioren deutscher Vizemeister geworden.

Rooney Asiens auf dem Weg in den Ruhrpot

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung