Lienen will 1860 in Richtung Piräus verlassen

SID
Montag, 14.06.2010 | 20:50 Uhr
1860 München ist für Ewald Lienen die neunte Trainerstation
© Getty
Advertisement
La Liga
Sa13:00
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Premier League
Chelsea -
Stoke
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Everton (DELAYED)
Premier League
Watford -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Trainer Ewald Lienen steht vor einem Wechsel vom Zweitligisten 1860 München zum griechischen Erstligisten Olympiakos Piräus. "Wir sind uns in allen Punkten einig", sagte Lienen am Montag nach einem fast fünfstündigen Gespräch mit dem Olympiakos-Vorstand. Nachfolger bei 1860 soll laut Medienberichten Rainer Maurer werden.

UPDATELienen freut sich bereits auf die neue Aufgabe. "Das ist eine große Herausforderung für mich. Ich will diesen Traditionsverein wieder ganz nach oben führen", sagte der 56-Jährige. Lienen soll laut griechischen Medienberichten bei Olympiakos 550.000 Euro pro Saison kassieren und möglicherweise noch in dieser Woche einen Zweijahresvertrag unterschreiben.

Ein Vertrag sei deshalb noch nicht unterzeichnet, weil zuvor noch einige Dinge mit 1860 München geklärt werden müssten, so Lienen weiter. Noch am Montag bat der ehemalige Bundesliga-Profi seinen derzeitigen Arbeitgeber, den noch bis 2011 laufenden Vertrag aufzulösen.

"Ewald Lienen hat mich soeben aus Piräus angerufen und gebeten, schon in den nächsten Tagen mit uns über eine vorzeitige Auflösung seines Vertrages als Cheftrainer zu verhandeln", sagte "Löwen"-Geschäftsführer Manfred Stoffers.

Medien: Maurer soll Nachfolger werden

Vorausgegangen war ein mehrstündiges Gespräch Lienens mit dem Präsidenten von Olympiakos Piräus. Der griechische Spitzenklub möchte den 56 Jahre alten Fußballlehrer sofort verpflichten.

Ob die Löwen Lienen ziehen lassen, ist aber fraglich. "Wir werden unsere beiderseitigen Interessen diskutieren und abwägen und dann zu einem fairen Ergebnis kommen - so wie wir es in der Vergangenheit auch immer gehalten haben."

Lienen genießt in Griechenland seit seiner Tätigkeit bei Panionios Athen (2006 bis 2008) einen exzellenten Ruf und wurde 2007 zum Trainer des Jahres gewählt.

Lienens Nachfolger soll laut der Münchner Zeitung "tz" Reiner Maurer werden. Der wurde erst kürzlich als neuer U-23-Trainer zu 1860 geholt. Schon von Dezember 2004 bis Januar 2006 war Maurer als Cheftrainer bei 1860 tätig.

Ingolstadt holt Wolf als Co-Trainer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung