Montag, 21.06.2010

2. Liga

Auch Koller bei 1860 München im Gespräch

Der Schweizer Marcel Koller ist neuer Favorit auf den Trainerposten bei 1860 München. "Er ist ein hervorragender Trainer, der sehr erfahren ist", so Sportdirektor Miroslav Stevic.

Marcel Koller könnte Nachfolger von Ewald Lienen werden
© sid
Marcel Koller könnte Nachfolger von Ewald Lienen werden

Eine Woche vor dem Trainingsstart beim Zweitligisten 1860 München deutet sich bei der Trainersuche eine Kehrtwende an.

Als Favorit auf die Nachfolge des zum griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus abgewanderten Ewald Lienen gilt laut des Fußballmagazins "Kicker" der Schweizer Marcel Koller, der zuletzt beim Bundesliga-Absteiger VfL Bochum beschäftigt war.

Eine Beförderung des U-23-Trainers Reiner Maurer, der bisher als aussichtsreichster Kandidat gehandelt wurde, soll wohl nur noch als Notlösung in Betracht gezogen werden.

Auch Pacult auf Wunschliste

1860-Sportdirektor Miroslav Stevic wollte interne Gespräche um den 49-jährigen Koller zwar nicht bestätigen, hatte aber bereits am Wochenende seine Wertschätzung für den Eidgenossen bekundet.

"Er ist ein hervorragender Trainer, der sehr erfahren ist in der Führung einer Mannschaft", sagte Stevic. Nach Berichten der "Bild-Zeitung" soll außerdem Peter Pacult auf der Wunschliste des 1860-Präsidiums stehen, der die Löwen bereits von 2001 bis 2003 trainiert hatte.

Große Lösung bevorzugt

Zwar soll die Geschäftsführung in den letzten Tagen nach Berichten der Münchner "tz" und des "Münchner Merkurs" auch Gespräche mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi Euro Eddy Edgar Schmitt um ein mögliches Engagement als Regionalliga-Trainer geführt haben, bevorzuge allerdings eine "große Lösung".

Maurer gehe deshalb "davon aus, in der kommenden Saison, wie vereinbart, die U 23 zu trainieren. Eine Aufgabe, auf die ich mich sehr freue", sagte der 50-Jährige dem "Kicker".

Die Vereinsspitze will in dieser Woche die Entscheidung um den vakanten Trainerposten treffen. Neben Koller, Pacult und Mauer waren auch Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus und der ehemalige Bundesligacoach Uwe Rapolder im Gespräch.

Peter Hyballa neuer Coach in Aachen

Bilder des Tages - 21. Juni
Herzzerreißend: Graeme McDowell (l.) gewann in Pebble Beach als erster Europäer seit Tony Jacklin 1970 die US Open. Sein gerührter Vater Ken (r.) ist bei jedem Turnier dabei
© Getty
1/7
Herzzerreißend: Graeme McDowell (l.) gewann in Pebble Beach als erster Europäer seit Tony Jacklin 1970 die US Open. Sein gerührter Vater Ken (r.) ist bei jedem Turnier dabei
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba.html
Kevin Kouzmanoff rettet sich mit vollem Einsatz auf die zweite Base. Seine Oakland Athletics siegten in der MLB bei den St. Louis Cardinals mit 3:2
© Getty
2/7
Kevin Kouzmanoff rettet sich mit vollem Einsatz auf die zweite Base. Seine Oakland Athletics siegten in der MLB bei den St. Louis Cardinals mit 3:2
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=2.html
Viel Action über dem Hudson River in New York: Der Brite Paul Bonhomme triumphierte beim Saisonhöhepunkt der Red-Bull-Air-Races
© Getty
3/7
Viel Action über dem Hudson River in New York: Der Brite Paul Bonhomme triumphierte beim Saisonhöhepunkt der Red-Bull-Air-Races
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=3.html
Racing mit Vergnügen: Jimmie Johnson war auf dem Infineon Raceway am schnellsten unterwegs und siegte beim Lauf der Nascar-Serie Toyota Save Mart 350
© Getty
4/7
Racing mit Vergnügen: Jimmie Johnson war auf dem Infineon Raceway am schnellsten unterwegs und siegte beim Lauf der Nascar-Serie Toyota Save Mart 350
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=4.html
Scott Dickens im Vordergrund geriet nicht aus der Bahn und sicherte sich Platz zwei beim internationalen Einladungsrennen im kalifornischen Santa Clara
© Getty
5/7
Scott Dickens im Vordergrund geriet nicht aus der Bahn und sicherte sich Platz zwei beim internationalen Einladungsrennen im kalifornischen Santa Clara
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=5.html
Das ist mein Ball: Englands Rugby-Nationalspieler Dominic Waldouck behauptet sich im Trainings-Zweikampf vor der Partie gegen Neuseeland
© Getty
6/7
Das ist mein Ball: Englands Rugby-Nationalspieler Dominic Waldouck behauptet sich im Trainings-Zweikampf vor der Partie gegen Neuseeland
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=6.html
In Seattle wird doch noch Basketball gespielt. Allerdings in der WNBA, wo der Seattle Storm um Swin Cash (l.) die San Antonio Silver Stars mit 82:61 besiegten
© Getty
7/7
In Seattle wird doch noch Basketball gespielt. Allerdings in der WNBA, wo der Seattle Storm um Swin Cash (l.) die San Antonio Silver Stars mit 82:61 besiegten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
16. Spieltag
17. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag

2. Liga, 17. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.