2. Liga

Tremmel nimmt Abschied aus Cottbus

SID
Dienstag, 11.05.2010 | 18:10 Uhr
Torhüter Gerhard Tremmel verlässt Energie Cottbus
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Gerhard Tremmel wird Zweitligist Energie Cottbus verlassen. Für ihn haben die Lausitzer Thorsten Kirschbaum als neue Nummer eins im Tor präsentiert.

Torhüter Gerhard Tremmel verlässt den Zweitligisten Energie Cottbus nach vier Jahren. Das teilte der Verein am Dienstag mit. "Er ist offiziell verabschiedet worden und hatte von uns auch kein neues Angebot erhalten. Er wollte auch keines", sagte Energie-Sprecher Lars Töffling.

Der in Berlin lebende Tremmel wird mit Bundesliga-Absteiger Hertha BSC Berlin sowie mit RB Salzburg in Verbindung gebracht.

Thorsten Kirschbaum wird Tremmels Nachfolger als Nummer eins im Energie-Tor. Der 23-Jährige wechselt ablösefrei vom Drittligisten SV Sandhausen in die Lausitz und erhält einen Vertrag bis 2013.

"Wir halten Thorsten Kirschbaum für einen exzellenten Keeper, der alle Anforderungen an modernes Torwartspiel mitbringt. Er kann mit unserer jungen Mannschaft wachsen, passt auch charakterlich ins Team", sagte Trainer Claus-Dieter Wollitz.

Union verpflichtet Verteidiger Polenz

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung