Montag, 03.05.2010

2. Liga

Empfang für Aufstiegs-Helden am Flughafen

Hunderte Fans des FC St. Pauli haben ihre Aufstiegshelden am frühen Montagmorgen am Flughafen Fuhlsbüttel jubelnd in Empfang genommen.

Der FC St. Pauli machte durch einen 4:1-Auswärtserfolg in Fürth den Aufstieg perfekt
© Getty
Der FC St. Pauli machte durch einen 4:1-Auswärtserfolg in Fürth den Aufstieg perfekt

Braun-weiße Schals und Totenkopf-Fahnen wohin man blickte, Schlachtgesänge aus mehreren Hundert Kehlen und eine bierselige Stimmung, die zum Mitfeiern einlud - das "Freudenhaus der Bundesliga" ist zurück und am Flughafen Fuhlsbüttel gab es am Montagmorgen schon einmal einen Vorgeschmack auf den Wiedereinzug des FC St. Pauli ins Oberhaus.

Weder die frühe Stunde noch das Hamburger Schmuddelwetter hatten knapp 1000 Fans des Kiezklubs davon abgehalten, ihre Helden bei der Ankunft in der Hansestadt begeistert zu empfangen und der für kommenden Sonntag geplanten Aufstiegsfeier zuvorzukommen.

Als der Shuttle-Bus mit den Spielern um 8.45 Uhr über den Flughafen-Vorplatz rollte, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. "Nie mehr 2. Liga" schallte es der Mannschaft entgegen, die kurz zuvor übernächtigt, aber glücklich mit einem Flieger aus Nürnberg gelandet war.

"Im Flugzeug gab's nur Kaffee und Wasser"

Nach dem 4:1-Erfolg am Sonntagabend bei der SpVgg Greuther Fürth, der St. Paulis insgesamt fünften Bundesliga-Aufstieg so gut wie perfekt machte, hatten die Spieler fern der Heimat ebenso wie die Fans zu Hause die Nacht zum Tag gemacht.

"Im Flugzeug gab's nur Kaffee und Wasser. Das war ein kleiner Abturner. Aber nachher geht's wieder richtig los", sagte Trainer Holger Stanislawski, der seinen Jungs nach dem Erfolg spontan zwei Tage trainingsfrei gab: "Jetzt wird erstmal gefeiert. Ab Mittwoch ist dann wieder Fußball angesagt."

St. Paulis Aufstieg in die Bundesliga in Bildern
Der FC St. Pauli startet furios mit vier Siegen und einem Unentschieden in die Saison. Darunter ein 5:0 auswärts bei Alemannia Aachen
© Getty
1/12
Der FC St. Pauli startet furios mit vier Siegen und einem Unentschieden in die Saison. Darunter ein 5:0 auswärts bei Alemannia Aachen
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski.html
Am 6. und 7. Spieltag setzt es gegen Kaiserslautern und Arminia Bielefeld für die Hamburger zwei bittere Niederlagen - und das gegen direkte Aufstiegskonkurrenten
© Getty
2/12
Am 6. und 7. Spieltag setzt es gegen Kaiserslautern und Arminia Bielefeld für die Hamburger zwei bittere Niederlagen - und das gegen direkte Aufstiegskonkurrenten
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=2.html
Mit dem 3:1 bei Oberhausen erobern die Kiezkicker am 9. Spieltag aber den zweiten Platz wieder zurück und machen es sich da erstmal gemütlich
© Getty
3/12
Mit dem 3:1 bei Oberhausen erobern die Kiezkicker am 9. Spieltag aber den zweiten Platz wieder zurück und machen es sich da erstmal gemütlich
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=3.html
Die Hamburer holen wieder vier Siege aus fünf Partien. Im brisanten Duell mit Hansa Rostock ebnet ein wunderschöner Treffer von Matze Lehmann den Weg zum 2:0
© Getty
4/12
Die Hamburer holen wieder vier Siege aus fünf Partien. Im brisanten Duell mit Hansa Rostock ebnet ein wunderschöner Treffer von Matze Lehmann den Weg zum 2:0
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=4.html
Aus den letzten beiden Spielen der Hinrunde holen die Paulianer zwar nur zwei Punkte. Trotzdem überwintern sie mit fünf Punkten Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz
© Getty
5/12
Aus den letzten beiden Spielen der Hinrunde holen die Paulianer zwar nur zwei Punkte. Trotzdem überwintern sie mit fünf Punkten Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=5.html
Am ersten Rückrundenspieltag wird ein wichtiger 2:0-Erfolg beim Tabellenletzten Ahlen eingefahren. Neuzugang Sukuta-Pasu und Top-Torjäger Ebbbers markieren die Treffer
© Getty
6/12
Am ersten Rückrundenspieltag wird ein wichtiger 2:0-Erfolg beim Tabellenletzten Ahlen eingefahren. Neuzugang Sukuta-Pasu und Top-Torjäger Ebbbers markieren die Treffer
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=6.html
Es folgen vier Spiele, in denen die Kiezkicker zwar unbesiegt bleiben, aber spielerisch nicht mehr so überzeugen. Darunter ein enttäuschendes 0:0 gegen Frankfurt...
© Getty
7/12
Es folgen vier Spiele, in denen die Kiezkicker zwar unbesiegt bleiben, aber spielerisch nicht mehr so überzeugen. Darunter ein enttäuschendes 0:0 gegen Frankfurt...
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=7.html
...worauf Pleiten gegen Kaiserslautern (0:3) und Arminia Bielfeld (0:1) folgen. Außerdem verlieren die Braun-Weißen bei den Löwen in München
© Getty
8/12
...worauf Pleiten gegen Kaiserslautern (0:3) und Arminia Bielfeld (0:1) folgen. Außerdem verlieren die Braun-Weißen bei den Löwen in München
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=8.html
Doch Trainer Stanislawski weiß genau, was zu tun ist. Er drückt die berühmte Reset-Taste und lässt sein Team noch mal von vorne anfangen
© Getty
9/12
Doch Trainer Stanislawski weiß genau, was zu tun ist. Er drückt die berühmte Reset-Taste und lässt sein Team noch mal von vorne anfangen
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=9.html
Stanis Idee geht auf: Seine Jungs gewinnen drei Spiele in Folge und fertigen am 30. Spieltag Aufstiegskonkurrent Augsburg im eigenen Stadion 3:0 ab
© Getty
10/12
Stanis Idee geht auf: Seine Jungs gewinnen drei Spiele in Folge und fertigen am 30. Spieltag Aufstiegskonkurrent Augsburg im eigenen Stadion 3:0 ab
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=10.html
Auch eine 1:2-Niederlage in Berlin bringt die Paulianer nicht aus der Feierlaune. Es folgen ein 6:1 gegen Koblenz und das entscheidende 4:1-Erfolg in Fürth
© Getty
11/12
Auch eine 1:2-Niederlage in Berlin bringt die Paulianer nicht aus der Feierlaune. Es folgen ein 6:1 gegen Koblenz und das entscheidende 4:1-Erfolg in Fürth
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=11.html
Der Aufstieg ist gesichert. Für mehr als 9000 mitgereiste Fans gibt es kein Halten mehr. Willkommen zurück, FC St. Pauli!
© Getty
12/12
Der Aufstieg ist gesichert. Für mehr als 9000 mitgereiste Fans gibt es kein Halten mehr. Willkommen zurück, FC St. Pauli!
/de/sport/diashows/1005/Fussball/Zweite-liga/fc-st-pauli-aufstieg-bundesliga-2009-2010-saison-in-bildern-holger-stanislawski,seite=12.html
 

Gemeinsam mit den Fans hatten auch viele Ehefrauen und Freundinnen der Kiezkicker die Ankunft des Teams erwartet, die erst mit knapp einstündiger Verspätung erfolgte. Dafür waren alle dabei - entgegen vorheriger Befürchtungen des Trainers.

"Um vier Uhr früh treffen wir uns, um fünf Uhr wollen wir abreisen. Die Stunde dazwischen brauchen wir wohl, um die Hotelgänge nach irgendwelchen Spielern zu durchsuchen", hatte Stanislawski mit einem Augenzwinkern erklärt.

Spontane Aufstiegsfete auf der Reeperbahn

Die Schlachtenbummler, die die Reise nach Fürth angetreten hatten, waren dagegen schon um 4.00 Uhr früh am Hamburger Hauptbahnhof eingetroffen, von wo aus viele gleich weiter zum Flughafen gefahren waren.

Andere hatten sich noch einen Abstecher auf den Kiez gegönnt, wo in der Nacht bereits mehrere Tausend Menschen rund um die Reeperbahn den Aufstieg gefeiert hatten.

Nach Polizeiangaben hatten rund 10.000 Fans am Abend die Übertragung des Spiels aus Fürth verfolgt und waren anschließend überwiegend friedlich durch den Stadtteil gezogen. Dabei wurde ein Polizist durch einen Flaschenwurf leicht verletzt, ansonsten war es bis in die Nacht ruhig geblieben.

Dass St. Paulis Aufstieg trotz drei Punkten Vorsprung auf den drittplatzierten FC Augsburg und der weitaus besseren Tordifferenz rein rechnerisch noch nicht perfekt ist, tat der spontanen Party keinen Abbruch.

"Wir sind praktisch aufgestiegen, wenn auch faktisch noch etwas fehlt. Aber am kommenden Wochenende geht es richtig zur Sache", kündigte Sportchef Helmut Schulte für das abschließende Heimspiel am Sonntag gegen den SC Paderborn an. Dann soll auch die offizielle Aufstiegsfeier auf dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn folgen.

Stanislawski: "Freuen uns auf den HSV"


Diskutieren Drucken Startseite
16. Spieltag
17. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag

2. Liga, 17. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.