Freitag, 21.05.2010

2. Liga

1860 trennt sich von Trio

Im Trainerteam setzt 1860 München auf Kontinuität - im Spielerkader bahnt sich ein Umbruch an: Neben den Leihgaben Marcos Antonio und Radhouene Felhi muss auch Sascha Rösler gehen.

Sascha Rösler wechselte 2008 von Borussia Mönchengladbach nach München
© sid
Sascha Rösler wechselte 2008 von Borussia Mönchengladbach nach München

Knapp zwei Wochen nach dem letzten Spieltag der zweiten Liga dreht sich bei 1860 München das Personal-Karussell: Während im Trainerstab mit den Vertragsverlängerungen von Co-Trainer Bernhard Winkler und Torwarttrainer Jürgen Wittmann bis 30.Juni 2011 auf altbewährte Kräfte gesetzt wird, bahnen sich im Spieler-Lager für die kommende Zweitliga-Saison einige Veränderungen an.

Wie der Verein am Freitag mitteilte, wurden die Optionen für eine Vertragsverlängerung der beiden Leihspieler Marcos Antonio und Radhouene Felhi nicht gezogen, Mittelfeldspieler Sascha Rösler erhält ebensfalls keinen neuen Kontrakt. "Wir konnten uns über die Konditionen nicht einigen", sagte 1860-Geschäftsführer Manfred Stoffers der "Bild" zu der überraschenden Wende im Vertrags-Poker mit Rösler.

Neben den Routiniers Torben Hoffmann und Michael Hofmann, die bereits beim letzten Saisonspiel gegen Union Berlin in der Münchner Allianz Arena verabschiedet wurden, ist damit wohl auch für den 32-jährigen Rösler nach 38 Zweitligaspielen und fünf Toren bei 1860 Schluss.

In den letzten Wochen hatte der gebürtige Tettnanger dem Verein immer wieder signalisiert, gerne noch ein Jahr in der Landeshauptstadt spielen zu wollen.

Bilder des Tages - 21. Mai
Warm-Up in der NHL: Montreals P.K. Subban bereitet sich auf die Partie gegen Philadelphia vor. Mit Erfolg: Seine Canadiens gewinnen 5:1
© Getty
1/5
Warm-Up in der NHL: Montreals P.K. Subban bereitet sich auf die Partie gegen Philadelphia vor. Mit Erfolg: Seine Canadiens gewinnen 5:1
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2105/montreal-canadiens-philadelphia-flyers-p.k.-subban-bilder-des-tages-.html
Weg mit dem Schläger! Nyjer Morgan liegt die 7:10-Pleite seiner Washington Nationals gegen die New York Mets in der MLB schwer im Magen
© Getty
2/5
Weg mit dem Schläger! Nyjer Morgan liegt die 7:10-Pleite seiner Washington Nationals gegen die New York Mets in der MLB schwer im Magen
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2105/montreal-canadiens-philadelphia-flyers-p.k.-subban-bilder-des-tages-,seite=2.html
Neuseeland bereitet sich derzeit in Auckland auf die WM in Südafrika vor. Keeper Glen Moss wirft sich in jede Pfütze, um die Nummer eins zu werden
© Getty
3/5
Neuseeland bereitet sich derzeit in Auckland auf die WM in Südafrika vor. Keeper Glen Moss wirft sich in jede Pfütze, um die Nummer eins zu werden
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2105/montreal-canadiens-philadelphia-flyers-p.k.-subban-bilder-des-tages-,seite=3.html
Autsch! Goalie William Hesmer konnte es verschmerzen. Seine Columbus Crew gewann in der MLS bei RB New York mit 3:1
© Getty
4/5
Autsch! Goalie William Hesmer konnte es verschmerzen. Seine Columbus Crew gewann in der MLS bei RB New York mit 3:1
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2105/montreal-canadiens-philadelphia-flyers-p.k.-subban-bilder-des-tages-,seite=4.html
Die Mütze beim Rugby gut festhalten: Sam Thaiday vom australischen Team Torres Strait Islander beim Training
© Getty
5/5
Die Mütze beim Rugby gut festhalten: Sam Thaiday vom australischen Team Torres Strait Islander beim Training
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2105/montreal-canadiens-philadelphia-flyers-p.k.-subban-bilder-des-tages-,seite=5.html
 

Spekulationen um Talent Mlapa

Während in einigen Personalfragen beim chronisch klammen TSV 1860 schon Klarheit herrscht, gehen die Spekulationen um U-19-Nationalspieler Peniel Mlapa weiter.

Der Kicker vermeldete bereits am Donnerstag, dass ein Abgang des Nachwuchsstürmers beschlossene Sache sei. Allerdings soll Mlapa nicht wie bisher vermutet zu einem ausländischen Klub wechseln, sondern vor einem Wechsel zu 1899 Hoffenheim stehen.

Nach Informationen des Münchner Merkur soll eine Ablösesumme von 1,3 Millionen Euro für den 19-Jährigen vereinbart worden sein.

Hoffenheims Manager Ernst Tanner, einst als Jungendleiter bei den Löwen im Dienst, bestätigte zumindest das Interesse des Bundesligisten: "Er ist ein hochinteressanter Spieler."

1860-Youngster Peniel Mlapa im Porträt: Im Stile eines Strebers


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.