Montag, 19.04.2010

2. Liga: Bielefeld - Kaiserslautern

Rote Teufel im Aufstiegsendspurt

Zweitliga-Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern kann heute mit einem Sieg bei Arminia Bielefeld den Vorsprung auf den Tabellenzweiten St. Pauli auf sieben Punkte ausbauen.

Das Hinspiel in Kaiserslautern gewannen die Roten Teufel mit 1:0
© Getty
Das Hinspiel in Kaiserslautern gewannen die Roten Teufel mit 1:0

Zum Abschluss des 31. Spieltags in der 2. Bundesliga kann der Spitzenreiter 1. FC Kaiserlautern heute (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) mit einem Sieg beim Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld einen weiteren großen Schritt in Richtung Oberhaus machen.

Setzen sich die Roten Teufel bei den Ostwestfalen durch, beträgt ihr Vorsprung auf die Verfolger St. Pauli und Augsburg sieben beziehungsweise acht Punkte.

Dafür muss der FCK, der mit nur 23 Gegentreffern die stärkste Defensive der Liga stellt, seine kleine Auswärtskrise überwinden. Das Team von Trainer Marco Kurz fuhr aus seinen jüngsten beiden Auswärtspartien nur einen Zähler ein.

Kurz kann aus dem Vollen schöpfen

Doch Lautern ist auch nicht gerade der Lieblingsgegner der Bielefelder: Die Arminia, die ihre jüngsten beiden Heimauftritte gewonnen hat, konnte nur drei ihrer bislang 14 Heimspiele gegen Kaiserslautern gewinnen.

Auf der Alm kann Kurz aller Voraussicht nach personell aus dem Vollen schöpfen. "Es ist schön, dass ich einige Alternativen habe. Jeder Spieler muss sich im Training beweisen und präsent sein. Letztendlich entscheiden allein die Trainingseindrücke, wer spielt", kündigte der Coach an.

Bei den Gastgebern kehrt Jonas Kamper nach langer Verletzungspause zurück. Ausfallen werden dagegen Michael Delura und Radim Kucera, hinter dem Einsatz von Rüdiger Kauf steht wegen einer Wadenprellung noch ein Fragezeichen.

Der 31. Spieltag der 2. Liga im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.