Dortmund kommt zum Löwen-Geburtstag

SID
Donnerstag, 15.04.2010 | 16:37 Uhr
Im Grünwalder Stadion empfangen die Löwen anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens den BVB
© sid
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Am 24. Juli erwartet Geburtstagskind 1860 München an der Grünwalder Straße Borussia Dortmund zu einem Testspiel. Die Löwen werden 150 Jahre alt.

Zweitligist 1860 München wird anlässlich seines 150-jährigen Bestehens ein Jubiläumsspiel gegen Bundesligist Borussia Dortmund bestreiten. Die Löwen und der im vergangenen Jahr 100 Jahre alt gewordene BVB treffen am 24. Juli (15.30 Uhr) im Stadion an der Grünwalder Straße in München aufeinander.

"250 Jahre geballte Tradition und Leidenschaft auf Giesings Höhen. Besser geht"s nicht", sagte 1860-Geschäftsführer Manfred Stoffers über die Begegnung.

"Wir haben lange überlegt, welche Mannschaft wir einladen sollen. Es sollte schon ein reicher Gegner sein: reich an Erfolg, reich an Tradition - und vor allem reich an treuen Fans. Deshalb ist der BVB der perfekte Gegner", ergänzte Sportdirektor Miki Stevic, der vier Jahre beim BVB gespielt hat.

Alles zu 1860 München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung