Bielefeld-Stürmer Fort für drei Spiele gesperrt

SID
Dienstag, 27.04.2010 | 16:24 Uhr
Fort wird seine Ausbeute von zehn Treffern in dieser Saison nicht weiter ausbauen können
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach seiner Tätlichkeit im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf wurde Pavel Fort von Arminia Bielefeld jetzt für drei Spiele gesperrt. Der Verein hat der Strafe bereits zugestimmt.

Für Stürmer Pavel Fort vom Zweitligisten Arminia Bielefeld ist die Saison vorzeitig beendet. Nach seiner Roten Karte im Liga-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf (1:1) wurde der Tscheche zwei Runden vor dem Saisonende für drei Spiele gesperrt.

Das Sportgericht des DFB begründete die Bestrafung wegen einer "Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung". Die Arminia hat dem Strafmaß bereits zugestimmt.

Pavel Fort im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung