2. Liga

Aachen räumt Fehler beim Stadionbau ein

SID
Dienstag, 27.04.2010 | 19:02 Uhr
Seit der Saison 2009/10 spielt Alemannia Aachen auf dem neuen Tivoli
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
Club Friendlies
SaLive
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
SaLive
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Juventus -
Barcelona
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Fünf Tage nach Abwendung der drohenden Insolvenz hat das Präsidium von Zweitligist Alemannia Aachen Fehler beim Stadionbau eingeräumt.

Das Präsidium des Zweitligisten Alemannia Aachen hat fünf Tage nach Abwendung der drohenden Insolvenz Fehler beim Bau des neuen Stadions eingeräumt. Es seien Entscheidungen getroffen worden, die aus heutiger Sicht anders zu beurteilen seien, hieß es in einer Mitteilung.

"Allerdings sind all diese Entscheidungen unter großem Zeitdruck und unter der Prämisse getroffen worden, den Baufortschritt nicht zu gefährden", sagte Präsident Dr. Alfred Nachtsheim.

Stadt Aachen hilft mit Ausfallbürgschaft

Erst eine Ausfallbürgschaft der Stadt hatte die Alemannia von den gröbsten Sorgen befreit. Eine sogenannte "Patronatserklärung" sichert dem Klub unter anderem eine Bürgschaft über drei Millionen Euro für dieses Jahr und eine weitere über 2,5 Millionen Euro für 2011 zu.

"Für das Vertrauen in schwierigen Zeiten möchten wir uns bedanken", erklärte Nachtsheim.

Gleichzeitig wehrte sich der TSV gegen den Fan-Vorwurf "unsäglicher Verfilzungen" in den Gremien. Die "Interessengemeinschaft der Alemannia-Fans" hatte mehrere Aufsichtsrats-Mitglieder aufgefordert, bei der Mitgliederversammlung am 12. Juni nicht mehr für ein Amt zu kandidieren.

"Alle Genannten haben sich in den vergangenen Jahren um die Alemannia verdient gemacht. Wir werden nicht zulassen, dass ihr Ruf beschädigt wird", sagte Nachtsheim.

Jepsen verlässt Aachen, Olajengbesi fällt aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung