Unions Präsidium bleibt im Amt

SID
Donnerstag, 25.03.2010 | 16:39 Uhr
Dirk Zingler ist seit 1. Juli 2004 Präsident bei Union Berlin
© sid
Advertisement
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Der Aufsichtsrat von Union Berlin hat dem amtierenden Präsidium um den Vorsitzenden Dirk Zingler erneut das Vertrauen geschenkt und es bis 2013 bestätigt.

Das amtierende Präsidium von Union Berlin wird auch in Zukunft die Geschicke des Vereins leiten.

Am Donnerstag bestätigte der Aufsichtsrat der Köpenicker das Präsidium um den Vorsitzenden Dirk Zingler für die kommenden drei Jahre bis zum 30. Juni 2013 im Amt.

"Vor uns liegen die nächsten Entwicklungsschritte, die für den Verein von größter Bedeutung sind. Ich freue mich, dass der Aufsichtsrat unsere Arbeit bestätigt und uns für weitere drei Jahre das Vertrauen schenkt", sagte Zingler, der seit dem 1. Juli 2004 im Amt ist.

Union reist ohne Biran nach Frankfurt

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung