Fussball

Schulte bleibt Sportchef auf dem Kiez

SID
Helmut Schulte war als Trainer bei St. Pauli, Dynamo Dresden und Schalke 04 tätig
© Getty

Helmut Schulte bleibt dem FC St. Pauli erhalten. Der Sportchef des ambitionierten Zweitligisten verlängerte seinen Kontrakt bei den Hamburgern vorzeitig bis zum Jahr 2013.

Der FC St. Pauli hat den Vertrag mit Sportchef Helmut Schulte vorzeitig bis 2013 verlängert. "Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen. Für mich gibt es nichts Schöneres, als für den FC St. Pauli tätig zu sein", sagte der 52-Jährige, der im März 2008 vom Bundesligisten Schalke 04 zu den Hanseaten zurückgekehrt war.

Schulte hatte bereits von 1984 bis 1987 als Jugend- und von 1987 bis 1991 als Cheftrainer bei den Hamburgern gearbeitet. 1996 war er erstmals für zwei Jahre als Manager bei St. Pauli tätig.

"Die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Helmut Schulte zeigt, wie zufrieden wir mit seiner Arbeit sind und wie wichtig sie für eine erfolgreiche Zukunft des FC St. Pauli ist", meinte Klubchef Corny Littmann.

St. Paulis Rothenbach fällt gegen 1860 aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung