2. Liga

Sidney Sam mit Tendenz zu Lautern

SID
Dienstag, 02.02.2010 | 11:20 Uhr
Sidney Sam (r.) machte beim 3:0 gegen Aachen alle drei Tore und wurde so zum Matchwinner
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
Serie A
Live
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Live
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Live
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador

Trotz des laufenden Vertrages mit dem HSV will Sidney Sam beim Zweitliga-Tabellenführer 1. FC Kaiserslautern bleiben. "Wenn wir aufsteigen, würde ich gerne hier bleiben", so Sam.

U21-Nationalspieler Sidney Sam will trotz eines laufenden Vertrages mit dem Bundesligisten Hamburger SV auch in der kommenden Saison beim Zweitliga-Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern spielen.

"Wenn wir aufsteigen, würde ich gerne hier bleiben", sagte der 22-Jährige dem SID nach seinen drei Treffern beim 3:0-Sieg bei Alemannia Aachen: "Mein Ziel ist es auf jeden Fall, im nächsten Jahr in der ersten Liga zu spielen. Wo, das entscheidet letztendlich der HSV." Ein deutliches Bekenntnis zu einem der beiden Klubs hatte Sam bisher vermieden.

Bei den Hamburgern hat der offensive Flügelspieler noch einen Vertrag bis 2011, in Kaiserslautern hat er in seiner zweiten Saison den Durchbruch geschafft. Trainer Marco Kurz hofft deshalb ebenfalls auf einen Verbleib Sams. "Es ist kein Geheimnis, dass wir uns um ihn bemühen", sagte der Coach und ergänzte mit Blick auf Manager Stefan Kuntz: "Ich wünsche Stefan viel Verhandlungsgeschick."

Erneut schwere Knieverletzung bei de Wit

Unterdessen haben die "Roten Teufel" die Rückkehr an die Tabellenspitze der 2. Liga teuer bezahlen müssen. Mittelfeldspieler Pierre de Wit erlitt nach Angaben von Trainer Kurz erneut eine schwere Knieverletzung.

Für den 22-Jährigen, der erst in der Winterpause von Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen zu den Pfälzern gewechselt war, wäre es bereits die dritte schlimme Verletzung seiner noch jungen Karriere.

Bereits im August 2007 und im Mai 2009 hatte er jeweils Kreuzbandrisse erlitten und war monatelang ausgefallen.

Sam schießt Lautern zurück an die Spitze

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung