2. Liga

Augsburg will sich oben festbeißen

SID
Samstag, 27.02.2010 | 09:42 Uhr
Erfolgsgarant beim FCA: Michael Thurk erzielte bereits 20 Saisontore
© Getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Der starke FC Augsburg kann sich heute mit einem Dreier weiter auf den Aufstiegsrängen festsetzen. Die TuS Koblenz und Hansa Rostock kämpfen gegen den Abstieg.

Die Samstagsspiele der 2. Bundesliga des 24. Spieltags versprechen Spannung im Auf- und Abstiegskampf. Der FC Augsburg tritt dabei als Mannschaft der Stunde ab 13 Uhr bei der TuS Koblenz an und will seine Erfolgsserie von acht Siegen aus den letzten neun Pflichtspielen ausbauen.

Das Team von Jos Luhukay kann mit drei Punkten seinen dritten Rang festigen und für eine Nacht, bis zum Spiel des FC St. Pauli am Sonntag (13.30 Uhr), sogar auf Rang zwei vorstoßen.

Turbulenzen auf der "Hansa-Kogge"

Koblenz hingegen ist seit drei Spielen sieglos. Dafür haben die Pfälzer aber auch seit drei Spielen auf eigenem Platz nicht mehr verloren. Weiteren Mut können die Spieler von Petrik Sander aus der Tatsache ziehen, dass Augsburg bisher noch nie in Koblenz gewinnen konnte.

Im zweiten Spiel stehen sich zeitgleich die SpVgg Greuther Fürth und der abstiegsgefährdete FC Hansa Rostock gegenüber. Fürth konnte mit dem jüngsten 1:0-Sieg in Oberhausen seine Negativserie von drei Pflichtspiel-Niederlagen beenden und sich im gesicherten Mittelfeld festsetzen. Turbulent geht es dagegen auf der "Hansa-Kogge" zu. Nach der 0:1-Pleite gegen Augsburg wurde Trainer Andreas Zachhuber entlassen.

Nachfolger Thomas Finck nahm beim 0:0 gegen Union Berlin in einem Nachholspiel des 20. Spieltags zumindest einen Punkt mit. Dennoch liegt Hansa nur vier Punkte vor den Abstiegsrängen und muss nun seine Auswärtsschwäche mit zuletzt nur zwei Punkte aus den letzten vier Spielen überwinden.

Fürth scheint aber für Rostock ein gutes Pflaster zu sein. Bei vier Gastspielen behielten sie dreimal die Oberhand und gewannen auch das Hinspiel in dieser Saison souverän mit 4:0.

Der 24. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung