2. Liga

Srdjan Baljak wird bis 2012 ein Zebra

SID
Mittwoch, 06.01.2010 | 18:27 Uhr
Srdjan Baljak wechselt vom FSV Mainz 05 zum MSV Duisburg
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Transfer von Srdjan Baljak vom FSV Mainz 05 zum MSV Duisburg ist perfekt. Der Stürmer unterschrieb an der Wedau einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012

Zweitligist MSV Duisburg hat wie erwartet Srdjan Baljak von Bundesliga-Aufsteiger FSV Mainz 05 verpflichtet. Der 31 Jahre alte Stürmer, der für Mainz 54 Zweit- und 4 Bundesligaspiele bestritt, erhält beim MSV einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012.

"Für uns war es wichtig, dass wir einen Spieler verpflichten, der die 2. Bundesliga kennt und sich dort schon etabliert hat", sagte Duisburgs Sportdirektor Bruno Hübner.

Verletzungspech

Baljak ist bereits ins Trainigslager der Duisburger ins türkische Belek nachgereist. "Wir sind uns mit dem abgebenden Verein und dem Spieler einig. Die Unterschrift wird zeitnah erfolgen", erklärte Hübner den weiteren Ablauf.

Derweil bleibt dem MSV auch im neuen Jahr das Verletzungspech treu. Innenverteidiger Bruno Soares zog sich im Testspiel gegen den 1. FC Nürnberg (0:1) am Dienstag einen Mittelfußbruch zu und wird Trainer Milan Sasic einige Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Der Brasilianer wird am Donnerstag zurück nach Duisburg reisen, um sich am Freitag der notwendigen Operation zu unterziehen.

Rathgeb und Albert verlassen Hansa Rostock

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung