2. Liga

Oussale verabschiedet sich in Richtung Belgien

SID
Freitag, 08.01.2010 | 14:05 Uhr
Herve Oussale lief in der Hinrunde elfmal für Alemannia Aachen auf, erzielte jedoch keinen Treffer
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Herve Oussale verlässt Zweitligist Alemannia Aachen und geht künftig in der zweiten Liga Belgiens für den RAEC Mons auf Torejagd.

Alemannia Aachen hat Angreifer Herve Oussale an den belgischen Zweitligisten RAEC Mons abgegeben. Der Stürmer aus Burkina Faso hat seinen Vertrag bei der Alemannia aufgelöst.

"Wir wünschen Herve alles Gute und danken ihm für die Leistungen, die er bei uns gezeigt hat. Wir hoffen, dass er in Belgien, wo er seine Muttersprache sprechen kann, besser zurechtkommt als hier", sagte Aachens Sportdirektor Erik Meijer.

Union Berlin verlängert mit Patrick Kohlmann

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung