Düsseldorfs Lambertz wird nicht gesperrt

SID
Mittwoch, 02.12.2009 | 10:42 Uhr
Andreas Lambertz kam 2003 von Gladbach zu Fortuna Düsseldorf
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der DFB-Kontrollausschuss hat das Verfahren gegen Andreas Lambertz von Fortuna Düsseldorf eingestellt. Der 25-Jährige wurde verdächtigt, krass sportwidrig gehandelt zu haben.

Mittelfeldspieler Andreas Lambertz vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf muss keine Sperre von Seiten des Deutschen Fußball-Bundes befürchten. Der DFB-Kontrollausschuss stellte das Verfahren gegen den 25-Jährigen ein.

Gegen Lambertz wurde aufgrund des Verdachts einer krassen Sportwidrigkeit in Form eines unsportlichen Verhaltens ermittelt. Der Profi wurde verdächtigt, sich in der 70. Minute des Punktspiels der Fortuna bei 1860 München (2:2) am Sonntag absichtlich fallen gelassen zu haben, ohne dass ein Körperkontakt mit Gegenspieler Jose Holebas vorlag.

Schiedsrichter Daniel Siebert (Berlin) hatte nach dieser Szene auf Freistoß für Düsseldorf entschieden, den der Aufsteiger zum 1:2-Anschlusstreffer nutzte. Lambertz hatte nach dem Spiel gesagt, dass es kein Foulspiel gewesen sei und er sich habe fallen lassen.

Trotz dieser Aussage kam Lambertz ungeschoren davon, da er durch die Darstellung des Unparteiischen entlastet wurde. "Da der Schiedsrichter das Einsteigen des Münchner Spielers Jose Holebas gegen Lambertz als gefährliche Spielweise bewertet und aus diesem Grund auf Freistoß für Fortuna Düsseldorf entschieden hatte, kam es nicht darauf an, ob beim Spieler Lambertz eine Täuschungsabsicht gegenüber dem Schiedsrichter, die er bestreitet, vorgelegen hat", sagte der Kontrollausschuss-Vorsitzende Anton Nachreiner.

Hier gibt's mehr News und Infos zu Andreas Lambertz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung