Fussball

Fürth bis zum Jahresende ohne Rahn

SID
Christian Rahn (l.) bestritt bislang 13 Zweitligapartien für Greuther Fürth
© Getty

Ex-Nationalspieler Christian Rahn wurde wegen eines schweren Knorpelschadens am Knie operiert. Mittelfeldspieler Leo Haas zog sich eine Knochenabsplitterung im Knöchel zu.

Zweitligist SpVgg Greuther Fürth muss voraussichtlich bis zum Jahresende auf Abwehrspieler Christian Rahn verzichten.

Der ehemalige Nationalspieler wurde wegen eines schweren Knorpelschadens am linken Knie operiert und muss mindestens vier Monate pausieren. Der 30-Jährige hatte sich diese Verletzung bereits in der vergangegen Woche bei einem Testspiel zugezogen.

Zudem müssen die Franken in den kommenden vier Wochen auch ohne Leo Haas planen. Der Mittelfeldspieler fällt wegen einer Knochenabsplitterung im Knöchel aus.

Alle Transfers der 2. Liga im Überblick: Ausverkauf bei den Absteigern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung