Fussball

Ex-Nationalspieler Rau beendet Karriere mit 27

SID
Montag, 06.07.2009 | 14:23 Uhr
Nach 93 Bundesligapartien ist für Tobias Rau Schluss mit dem Profi-Fußball
© Getty

Der Linksverteidiger und Ex-Nationalspieler Tobias Rau hat mit gerade einmal 27 Jahren seine Karriere beendet. In Zukunft wolle er sich einem Lehramtsstudium widmen.

Im besten Fußballer-Alter beendet der frühere Nationalspieler Tobias Rau seine Karriere und will sich künftig einem Lehramtsstudium widmen.

"In mir ist der Entschluss lange gereift. Ich konnte mir schon vorstellen, noch mal anzugreifen. Aber der Reiz des Studiums war größer. Ich habe etwas gefunden, das mich glücklich macht", sagte der 27-Jährige dem "kicker".

"Es war eine super Zeit"

Nun sei ein "idealer Zeitpunkt, etwas anzufangen, was über die Karriere hinaus Bestand hat", sagte Rau, der zuletzt für Arminia Bielefeld spielte. Er werde an der dortigen Universität Sport und Erziehungswissenschaften studieren, wahrscheinlich auch Chemie, und dann als Lehrer arbeiten.

"Ich habe soviel erreicht wie die wenigsten. Es war eine super Zeit", sagte Rau mit Blick auf seine Fußballer-Karriere.

Der Linksverteidiger absolvierte 2003 sieben Länderspiele und galt als kommender Mann im deutschen Fußball, wurde aber dann durch Verletzungen immer wieder zurückgeworfen. Rau lief in der Bundesliga insgesamt 93 Mal (1 Tor) für den VfL Wolfsburg, Bayern München und Bielefeld auf. Sein letzter Bundesliga-Einsatz datiert vom 15. Februar 2009 (0:2 beim Hamburger SV).

HSV holt Bielefelder Tesche

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung