Fussball

Vierter Offizieller auch in Liga zwei

SID
Der DFB bestätigt den Vierten Offiziellen für die 2. Bundesliga
© Getty

Der DFB hat für die kommende Saison den Vierten Offiziellen für die 2. Bundesliga bestätigt. Den Beschluss empfahl der Schiedsrichter-Ausschuss bereits im April.

Der Vierte Offizielle verstärkt künftig auch in der 2. Bundesliga das Schiedsrichter-Gespann. Der vom Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gefasste Beschluss tritt mit Beginn der kommenden Saison in Kraft.

Das DFB-Präsidium folgte mit seiner Entscheidung am Freitag einer Empfehlung des DFB-Schiedsrichter-Ausschusses vom 20. April 2009.

"Einsatz hat sich bewährt"

Zuvor hatten sich bereits die Bundesliga-Schiedsrichter bei ihrer Halbzeittagung im Januar in Mainz und die dort anwesenden Vereinsvertreter für die Einführung des Vierten Unparteiischen in der 2. Bundesliga ausgesprochen.

Rainer Koch, als DFB-Vizepräsident für Schiedsrichterfragen zuständig, sagte: "Der Einsatz des Vierten Offiziellen in der Bundesliga hat sich absolut bewährt."

Angelow stellt Cottbus' Vereinsführung bloß

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung