Arminia vor turbulenter Jahreshauptversammlung

SID
Montag, 22.06.2009 | 10:21 Uhr
Nach seiner Trainerzeit bei Schalke 04 wartet Mirko Slomka noch immer auf eine neue Anstellung
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Arminia Bielefeld will heute auf seiner Jahreshauptversammlung die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen. Die Entlassung von Roland Kentsch ist bereits beschlossen.

Theater um Lothar Matthäus, wildeste Spekulationen und Führungschaos: Nach turbulenten Wochen versucht Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld, endlich wieder in ruhiges Fahrwasser zu kommen. Bei der heutigen Jahreshauptversammlung wird es einen kompletten Umbruch geben.

Nach dem geschlossenen Rücktritt des Vorstandes steht ein Zweikampf um das Amt des Präsidenten und die Nachfolge von Hans-Hermann Schwick an.

Kandidaten sind Klaus Daudel, der derzeit im Aufsichtsrat der Ostwestfalen sitzt und sich öffentlich mit dem Trainerkandidaten Matthäus anlegte, sowie der Unternehmensberater Dirk Obermann, Favorit der "Kritischen Arminen".

Kentsch von seinen Ämtern freigestellt

Diese einflussreiche Interessengemeinschaft hatte massive Kritik an den Führungskräften geübt und forderte einen radikalen Bruch mit der Vergangenheit.

Eine Forderung erfüllte der Verein am Sonntagabend: Finanz-Geschäftsführer Roland Kentsch wurde von seinen Ämtern freigestellt.

Kentschs Ablösung galt für potenzielle Sponsoren um August Oetker, Gerry Weber und Dirk Hindrichs (Schüco) als Voraussetzung, um die Arminia in großem Rahmen zu unterstützen.

Slomka knüpft Bedingungen an Engagement

Kolportiert wurde zuletzt eine nicht bestätigte Gesamtsumme zwischen zehn und 15 Millionen Euro. Ein Einstieg des ehemaligen Schalke-Präsidenten Günter Eichberg entpuppte sich dagegen als Sommertheater.

Hoch hergehen wird es am Montag allemal. Die Arminia-Mitglieder werden nach dem siebten Bundesliga-Abstieg mit der Führung abrechnen, der Trainerposten ist als einziger im deutschen Profifußball noch unbesetzt.

Top-Kandidat Mirko Slomka will jedoch nur kommen, wenn "das Ziel der direkte Wiederaufstieg ist". Ob das aber realistisch ist, hängt vom Ausgang der Versammlung ab. Der Trainingsauftakt wurde mangels Übungsleiter bereits von Montag auf Donnerstag verschoben.

Matthäus zurück nach Ungarn? Entscheidung fällt in dieser Woche

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung