Fussball

Trojan verlässt den FC St. Pauli

SID
Der Tscheche Filip Trojan wird den FC St. Pauli am Saisonende verlassen
© Getty

Filip Trojan wird den Zweitligisten FC St. Pauli zum Saisonende verlassen. Der tschechische Mittelfeldspieler will nach Möglichkeit zurück in die erste Liga wechseln.

Mittelfeldspieler Filip Trojan wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim Zweitligisten FC St. Pauli nicht verlängern und die Hanseaten nach zwei Jahren wieder verlassen.

"Wir hätten gern mit Filip verlängert, aber er hat sich gegen uns entschieden. Wir sind bereits auf der Suche nach einem Nachfolger", sagte St. Paulis Sportchef Helmut Schulte und bedauerte den Abgang des Leistungsträgers.

Trojan, der 2007 vom VfL Bochum zu den Hamburgern gekommen war, möchte zur kommenden Saison möglichst wieder in die erste Liga zurückkehren, um seine Chancen auf einen Einsatz in der tschechischen Nationalmannschaft zu verbessern.

Der zukünftige Klub des 26-Jährigen steht allerdings noch nicht fest.

Filip Trojan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung