Seitz von Hoffenheim nach Aachen

SID
Mittwoch, 07.01.2009 | 18:22 Uhr
Alemannia-Sportdirektor Andreas Bornemann (l.) und Jochen Seitz
© sid
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Routinier Jochen Seitz verlässt Herbstmeister 1899 Hoffenheim und streift ab der Rückrunde das Trikot von Zweitligist Alemannia Aachen über.

Jochen Seitz hat seinen Vertrag bei Bundesliga-Herbstmeister 1899 Hoffenheim aufgelöst und wechselt mit sofortiger Wirkung zu Zweitligist Alemannia Aachen. Der 32-Jährige erhält bei seinem neuen Klub einen Vertrag bis 2010.

"Jochen ist ein erfahrener Spieler, der auf der rechten Seite vielseitig einsetzbar ist. Wir sind froh, dass der Transfer geklappt hat und wir ihn morgen schon mit ins Trainingslager nach Zypern nehmen können", sagt Alemannia-Sportdirektor Andreas Bornemann.

Ohne Einsatz in 08/09

Seitz stand seit Januar 2006 in Hoffenheim unter Vertrag und bestritt in dieser Zeit 24 Regionalliga- sowie 14 Zweitligaspiele. In der laufenden Saison blieb der Routinier ohne Einsatz.

Vor seinem Engagement in Hoffenheim spielte Seitz für den 1. FC Kaiserslautern, Schalke 04, den VfB Stuttgart, die SpVgg Unterhaching und den Hamburger SV.

Jochen Seitz: Zum Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung