Knieverletzung stoppt Rostocker Lense

SID
Mittwoch, 21.01.2009 | 17:23 Uhr
Benjamin Lense (r.) im Zweikampf mit Guy Demel
© sid
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Abwehrspieler Benjamin Lense hat sich am Dienstag am Knie verletzt und fehlt Hansa Rostock drei bis vier Wochen. Der 30-Jährige erlitt die Blessur im Test beim Hamburger SV (0:3).

Hansa Rostock muss im Achtelfinale des DFB-Pokals und zum Rückrundenauftakt auf Abwehrspieler Benjamin Lense verzichten.

Dehnung des Kreuzbandes

Der 30-Jährige hat sich am Dienstag im Testspiel beim Hamburger SV (0:3) eine Dehnung des vorderen Kreuzbandes und des Seitenbandes sowie eine Einblutung im linken Kniegelenk zugezogen. Dies ergab eine Kernspin-Untersuchung am Mittwoch.

Lense wird voraussichtlich drei bis vier Wochen ausfallen und fehlt damit am kommenden Mittwoch definitiv im DFB-Pokal-Achtelfinale beim VfL Wolfsburg.

Den Rückrundenauftakt am 1. Februar gegen den MSV Duisburg wird Lense ebenfalls verpassen.

Alle News rund um die 2. Liga

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung