Club verpflichtet Nationalspieler Diekmeier

Von Philipp Dornhegge
Freitag, 09.01.2009 | 17:24 Uhr
In der U-19-Nationalmannschaft ist Dennis Diekmeier eine feste Größe, jetzt auch in Nürnberg?
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der 1. FC Nürnberg bastelt an einer jungen, hungrigen Truppe: Nach Marcel Risse und Stefan Reinartz wechselt in Dennis Diekmeier aus Bremen ein dritter U-19-Europameister nach Franken. In Rostock steht Zafer Yelen vor einem Wechsel in die Türkei.

Mit sofortiger Wirkung wechselt U-19-Europameister Dennis Diekmeier von Werder Bremen zum 1. FC Nürnberg. Werder hätte den 19-Jährigen gern gehalten, Diekmeier entschied sich dennoch für einen Wechsel.

Schon in den vergangenen Wochen war Nürnberg als mögliches Ziel für Diekmeier gehandelt worden. Der Außenverteidiger erhält beim Club einen Vertrag bis zum Sommer 2012.

Neuzugang der dritte U19-Europameister

Der Rechtsfuß war im vergangenen August als bester deutscher Fußballer seines Jahrgangs (1989) ausgezeichnet worden. Nach Marcel Risse und Stefan Reinartz, die in der Winterpause von Bayer Leverkusen ausgeliehen wurden, ist Diekmeier der dritte U-19-Europameister in Nürnberg.

Yelen in der Türkei begehrt: Zafer Yelen steht bei Hansa Rostock auf dem Abstellgleis. Dem türkischen U-21-Nationalspieler wurde mitgeteilt, dass er sich einen neuen Verein suchen könne.

Und schon stehen die ersten Interessenten auf der Matte. Während der 22-Jährige verletzt ist, verhandelt sein Berater mit den türkischen Erstligisten Trabzonspor und Kayserispor über einen Wechsel, berichtet die "Ostseezeitung" in seiner Printausgabe.

Angeblich sollen auch die Spitzenklubs Galatasaray und Besiktas Istanbul bei Hansa angefragt haben. Die Rostocker hatten in den vergangenen Tagen mehrere Spieler aussortiert, zumindest bei Yelen hofft Hansa auf eine Ablösesumme.

1860 München holt U-18-Nationalspieler: U-18-Nationalspieler Marvin Pourie spielt in den kommenden beiden Jahren für Zweitligist 1860 München. Der 18-Jährige kommt auf Leihbasis von Schalke 04, wo er am Freitag einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2013 unterschrieb. Die Königsblauen verpflichteten Pourie gegen Zahlung einer Ausbildungsentschädigung aus der Jugend des FC Liverpool.

Fürther Duo wechselt in die Dritte Liga: Verteidiger Tom Bertram und Mittelfeldspieler Daniel Brückner verlassen Zweitligist SpVgg Greuther Fürth und spielen künftig für Drittliga-Tabellenführer SC Paderborn. Das Duo steigt bereits am Samstag ins Training der Ostwestfalen ein.

Hansa Rostock: Der Kader des Ostseeklubs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung