Finanzkrise stört Stadionumbau

St. Pauli hat finanzielle Schieflage überwunden

SID
Freitag, 14.11.2008 | 15:05 Uhr
Trojan jubelt für St. Pauli. Aber auch abseits vom Platz geht es aufwärts
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Ligue 1
Live
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Live
Caen -
Amiens
Ligue 1
Live
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Live
Metz -
Troyes
Premier League
Live
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Live
Girona -
Barcelona
Serie A
Live
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

Zweitligist FC St. Pauli steht nach einer jahrelangen finanziellen Schieflage wirtschaftlich wieder auf gesunden Beinen. Das gab die Klubführung am Freitag in Hamburg bekannt.

Nach jahrelangen finanziellen Schwierigkeiten ist der FC St. Pauli wirtschaftlich wieder gut aufgestellt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/08 erwirtschaftete der Kiezklub einen Überschuss von 304.000 Euro.

Zum Stichtag 30. Juni 2009 kalkulieren die Hamburger sogar mit einem Überschuss von 900.000 Euro. Das gab die Klubführung am Freitag in Hamburg bekannt.

St. Paulis Ende einer langen Reise

"Wir haben 2003 mit katastrophalen Zahlen begonnen und können heute sagen, dass wir am Ende einer langen Reise angekommen sind", erklärte der für Finanzen zuständige Vizepräsident Marcus Schulz.

Mit dem erzielten Geschäftsergebnis liege man sogar leicht über den eigenen Erwartungen, so Schulz weiter: "Der Verein ist damit ein solides mittelständisches Unternehmen mit Potenzial für mehr."

Schaffen die Hanseaten den Aufstieg? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Verbindlichkeiten durch Stadion-Umbau

Die Verbindlichkeiten der Hanseaten erhöhten sich unterdessen von 2,5 auf 3,6 Millionen Euro, was seine Ursache in den jüngsten Umbaumaßnahmen am Millerntor-Stadion habe, erklärte Schulz.

Teile der Kosten für den Neubau der Südtribüne seien dabei über die Vereinskasse anstelle der Stadion-Betriebsgesellschaft gelaufen.

Neue Haupttribüne noch nicht fix

Die für die Sommerpause geplante Fortsetzung der Baumaßnahmen mit der Errichtung einer neuen Haupttribüne sei allerdings dennoch zurzeit nicht gesichert.

"Wir würde die Haupttribüne gerne im Sommer bauen und stünden mit unserem Anteil auch bereit. Allerdings haben wir angesichts der Finanzkrise Zweifel, dass der Zeitplan eingehalten werden kann", sagte Schulz.

Die Kosten für die neue Haupttribüne sind mit zwölf Millionen Euro veranschlagt und sollen größtenteils über einen Kredit finanziert werden.

St. Pauli: Alle Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung