Oberhausener Nöthe muss operiert werden

SID
Mittwoch, 24.09.2008 | 16:04 Uhr
Fußball, 2. Bundesliga, Rot-Weiß Oberhausen, Christopher Nöthe
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Christopher Nöthe vom Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen wird in Bremen operiert. Der 20 Jahre alte Stürmer hatte sich in der vergangenen Woche die Schulter ausgekugelt. Drei Tage nach dem Eingriff soll Nöthe nach Oberhausen zurückkehren, wie der Verein mitteilte.

Dagegen wird RWO-Abwehrspieler Tino Westphal nach überstandener Muskelverletzung wieder das Mannschaftstraining aufnehmen.

Marcel Landers soll trotz eines zweifachen Bruchs des Mittelhandknochens mit einer Spezial-Schiene am Freitag gegen die SpVgg Greuther Fürth zum Kader gehören. Angreifer Felix Luz wird wegen seiner Knieprobleme in dieser Woche in München behandelt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung