Absteigerduell in Duisburg

Schnell wieder rauf

Von SPOX
Montag, 18.08.2008 | 12:20 Uhr
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

München - Schnell in die Spur kommen und dann möglichst schnell wieder rauf, so lautet das Motto der beiden Bundesligaabsteiger MSV Duisburg und Hansa Rostock vor dem direkten Duell (20.15 Uhr im LIVE-TICKER).

Die sofortige Rückkehr in der Bundesliga wollen die Zebras mit einer neuen und vor allem sehr jungen Mannschaft schaffen. 16 Spieler sortierte Coach Rudi Bommer in der Sommerpause aus und holte 13 neue Akteure, von denen neun jünger als 25 sind.

"Das sind motivierte und erfolgshungrige Jungs, die da hingehen, wo's wehtut. Wir glauben, dass dies der richtige Weg für den MSV ist", sagt Bommer, der allerdings auch warnt: "Wir müssen darauf achten, dass die Spieler nicht gleich abheben."

Pagelsdorf kündigt offensive Ausrichtung an

Auch in Rostock lautet das Ziel für die anstehende Saison Wiederaufstieg. Nach guten Ergebnissen in der Vorbereitung (u.a. 2:0 gegen Bielefeld und 2:2 gegen Hoffenheim) ist die Euphorie bei Hansa groß.

Vor allem nachdem Schlüsselspieler wie Enrico Kern und Fin Bartels an der Ostsee gehalten werden konnten.

Für die Partie beim MSV kündigt Trainer Frank Pagelsdorf an: "Wir werden uns nicht verstecken. Unser Ansatz ist, den Gegner mit unserer offensiven Ausrichtung vor Probleme zu stellen."

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Duisburg: Starke - Branco, Brzenska, Avalos - Chaftar, Christ, Grlic, Tararache, Ede - Kouemaha, Wagner.

Rostock: Hahnel - Lense, Orestes, Gledson, Rahn - Rathgeb, Retov, Bartels, Leichleiter -  Schindler, Dorn.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung