Montag, 21.07.2008

2. Liga

Nur kurze Pause für Hickl

Frankfurt/Main - Stefan Hickl vom Zweitligisten FSV Frankfurt muss die Saisonvorbereitung nur kurz unterbrechen.

Die Kapselverletzung, die den Verteidiger zur vorzeitigen Abreise aus dem Trainingslager der Hessen in Kaprun (Österreich) gezwungen hatte, erwies sich bei einer Kernspintomographie lediglich als starke Prellung mit Bluterguss.

Wie der Verein mitteilte, muss der 20-Jährige nun vier bis fünf Tage pausieren und Reha-Maßnahmen absolvieren.

"Das ist überragend, da habe ich einmal Glück gehabt. Wenn die Mannschaft aus dem Trainingslager zurückkommt, kann ich gleich ins Training mit einsteigen", sagte Hickl.

Das könnte Sie auch interessieren
Der Ex-Schalker Kaan Ayhan verletzte sich gegen den FCH am Auge

Fortuna-Profi Ayhan schwer am Auge verletzt

Friedhelm Funkels Truppe gelang auch gegen Heidenheim kein Dreier

Trostlose Karnevals-Nullnummer: Fortuna neun Spiele sieglos

Sane und Harnik trafen für die Hannoveraner zum Punktgewinn

96 lässt im Aufstiegsrennen Punkte liegen


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag

2. Liga, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.