Donnerstag, 10.07.2008

FCK wirft rumänischen Stürmer raus

Fristlose Kündigung für Victoras Iacob

Kaiserslautern -­ Fünf Wochen vor dem Zweitliga-Start hat der 1. FC Kaiserslautern seinem rumänischen Stürmer Victoras Iacob fristlos (rechts im Bild) gekündigt.

2. Liga, Kaiserlautern, Victoras Iacob
© Getty

Der 27-Jährige, der erst in der Winterpause für eine Ablösesumme von einer halben Million Euro vom mehrfachen rumänischen Meister Steaua Bukarest verpflichtet worden war, hat noch Vertrag bis zum 30. Juni 2010.

Nach Angaben von Vorstandschef Stefan Kuntz, der schon zum Trainingsauftakt "arbeitsrechtliche Maßnahmen" gegen Iacob angekündigt hatte, begründet der 1. FC Kaiserslautern die Kündigung mit dem mehrmaligen Ausbleiben des Rumänen zu vereinbarten Terminen.

Iacob war wegen einer Meniskusverletzung nach nur zwei Einsätzen bis zum Saisonende ausgefallen.

Das könnte Sie auch interessieren
Jeff Saibene soll die Arminia vorm Abstieg retten

Bielefeld bei Saibene-Debüt remis in Wolfsburg

Enrico Valentini schließt sich zur neuen Saison dem Club an

Club holt Valentini zur neuen Saison

Jurgen Gjasulas Vertrag wurde bis 2018 verlängert

Fürth: Option bei Gjasula gezogen


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 25. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.