Gezerre um Eigler ist vorbei

Von Sebastian Steegmüller
Dienstag, 22.07.2008 | 15:23 Uhr
Eigler, Nürnberg, Bielefeld, 2. Bundesliga, 1. Bundesliga
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

München - Arminia Bielefeld hat im Tauziehen um Christian Eigler eingelenkt und lässt den Stürmer zum 1. FC Nürnberg ziehen.

Nach zuletzt öffentlichen Provokationen zwischen Arminen-Trainer Michael Frontzeck und Club-Coach Thomas von Heesen haben sich die Wogen geglättet. Hauptstreitpunkt der vergangenen Wochen war die Ablösesumme. Während Bielefeld zwei Millionen Euro forderte, wollte Nürnberg nur die Hälfte aufbringen.

Kein großes Pokern

Laut den "Nürnberger Nachrichten" haben sich beide Vereine mittlerweile geeinigt. Es fehle nur noch die Zustimmung des Nürnberger Vereinsgremiums, so Arminias Geschäftsführer Detlev Dammeier. Dies betrachte er aber als reine Formsache.

"Wir haben gute Gespräche ohne den ganz großen Poker geführt", kommentierte Dammeier die Verhandlungen mit Martin Bader. Eigler, der vor zwei Jahren von der SpVgg Greuther Fürth zu den Ostwestfalen wechselte, soll rund eine Million Euro kosten.

Iacob klagt gegen FCK: Der 27-jährige Stürmer Victoras Iacob akzeptiert seine fristlose Kündigung durch den 1. FC Kaiserslautern nicht und reichte beim Arbeitsgericht Kaiserslautern eine Kündigungsschutzklage ein. Die Verhandlung wird voraussichtlich am 11. August stattfinden. Kaiserslautern hatte dem Rumänen am 11. Juli fristlos gekündigt, weil der Spieler mehrfach Termine ausließ.

Freiburg will Franzosen: Der SC Freiburg hat Interesse an Torhüter Simon Pouplin von Stade Rennes. Nach Informationen der "Equipe" reiste der 23-Jährige am Dienstag zu Verhandlungen ins Breisgau.

Koen wird operiert: Mittelfeldspieler Erwin Koen vom SV Wehen unterzieht sich einer Operation am linken Knöchel und fällt voraussichtlich acht Wochen aus. Eine Fuß-Fehlstellung hatte zu einem chronisch überdehnten Band geführt.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung