Mittwoch, 04.06.2008

Subotic zum BVB

Mainz verpflichtet Fleßers

Mainz - Zweitligist FSV Mainz 05 hat U 21- Nationalspieler Robert Fleßers vom Erstliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Wie der Klub mitteilte, unterschrieb der Defensivspieler am Bruchweg einen Einjahresvertrag mit der Option auf einen Kontrakt bis 2011.

Fußball, 2. Bundesliga, Mainz 05, Borussia Mönchengladbach, Robert Fleßers
© Getty

Der 21-Jährige bestritt für die Borussia neun Bundesligaspiele und wechselt ablösefrei nach Mainz. In der U 21-Nationalmannschaft kam Fleßers bislang sechsmal zum Einsatz, dabei gelangen ihm zwei Tore.

"Robert ist ein junger Entwicklungsspieler mit viel Potenzial, der defensiv flexibel einsatzfähig ist", sagte 05-Manager Christian Heidel.

Subotic folgt Klopp

Derweil wird Neven Subotic die Mainzer verlassen und seinem alten Trainer Jürgen Klopp zu Borussia Dortmund folgen. Wie die Dortmunder bekanntgaben, unterschrieb der 19 Jahre alte Verteidiger beim künftigen UEFA-Pokal-Teilnehmer einen Fünfjahresvertrag bis 2013.

Der Innenverteidiger, der in Bosnien-Herzegowina geboren wurde und in Deutschland sowie in den USA aufgewachsen ist, bestritt in der vergangenen Zweitliga-Saison 33 Partien für Mainz und erzielte dabei vier Tore.

Vereine schweigen über Ablöse

"Ich freue mich, dass Neven zum BVB wechselt und wir seine Entwicklung weiter vorantreiben können", wird Klopp in einer Mitteilung des BVB zitiert. "Subotic gehört bereits jetzt zu den besten jungen deutschsprachigen Abwehrspielern", erklärte BVB- Sportdirektor Michael Zorc.

Als Ablösesumme sind etwa 3,5 Millionen Euro im Gespräch. Die Klubs machten hierzu keine Angaben.


Diskutieren Drucken Startseite
16. Spieltag
17. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag

2. Liga, 17. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.