Daum denkt an Rücktritt

SID
Dienstag, 13.05.2008 | 12:31 Uhr
Fußball, 2. Bundesliga, 1. FC Köln, Christoph Daum, Michael Meier, Wolfgang Overath
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

München - Trotz des Aufstiegs in die Bundesliga will Kölns Trainer Christoph Daum die Geißböcke offenbar am Saisonende verlassen.

Laut "Bild" wird Daum nach dem letzten Saisonspiel gegen Kaiserslautern das Gespräch mit dem Vorstand suchen. "Da kommen noch mal einige Dinge auf den Prüfstand", sagte Daum.

Angeblich will er dort seinen sofortigen Rücktritt von seinem bis 2010 laufenden Vertrag erklären.

Labbadia, Klopp oder Finke

Nachfolger werden bereits seit längerem gehandelt. Zu den Kandidaten gehören unter anderem Bruno Labbadia, Volker Finke und Jürgen Klopp, der frei wäre, falls Mainz 05 den Wiederaufstieg in die Bundesliga verpasst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung