Montag, 05.05.2008

2. Liga

Offenbachs Bance fünf Spiele gesperrt

Frankfurt/Main - Die Offenbacher Kickers müssen im Kampf um den Verbleib in der 2. Liga auf Aristide Bance verzichten.

offenbach, zweite, bundesliga, fussball
© Getty

Der Stürmer aus Burkina Faso ist nach seinem Feldverweis im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (1:7) vom DFB-Sportgericht für fünf Spiele gesperrt worden und steht dem Tabellen-14. bis zum Saisonende nicht mehr zur Verfügung.

Abwehrspieler Moses Sichone wurde nach seiner Roten Karte wegen unsportlichen Verhaltens dagegen nur für ein Spiel gesperrt. Er fehlt den Offenbachern somit lediglich in der Partie beim SC Freiburg.

Bance Wiederholungstäter

Bance hatte in der Partie Nationalspieler Oliver Neuville in Höhe der Mittellinie böse gefoult und dafür Rot gesehen. Dieses rohe Spiel ahndete das Sportgericht mit drei Spielen Sperre. Da Bance bei seinem Abgang den Gladbach-Fans den erhobenen Mittelfinger zeigte und zudem Wiederholungstäter ist, wurde die Strafe um weitere zwei Spiele erhöht.

Der erst in der Winterpause geholte Profi hatte in der Rückrunde wegen eines Ellbogenschlages in der Partie gegen Carl Zeiss Jena bereits drei Spiele zuschauen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren
Gerhard Schröder unterstützt Martin Kind

50+1: Schröder pro Kind

Torsten Lieberknecht will die Eintracht wieder auf Aufstiegskurs bringen

Lieberknecht: "Ein wenig verkrampft"

Marc Wachs ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen

Dynamo-Profi Wachs wieder im Mannschaftstraining


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag

2. Liga, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.