Meichelbeck wechselt vom Bochum zurück nach Fürth

SID
Dienstag, 13.05.2008 | 20:05 Uhr
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Fürth - Martin Meichelbeck kehrt nach acht Jahren beim VfL Bochum wieder zum Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zurück. Der 31-Jährige unterzeichnete bei den Franken einen Vertrag bis zum Sommer 2010.

Der in Bamberg geborenen Defensivakteur hatte schon von 1998 bis 2000 für Fürth gespielt. "Ich freue mich, in die Heimat zurückzukehren. Ich möchte die an mich gerichteten Erwartungen als Führungsspieler erfüllen", sagte Meichelbeck.

In dieser Saison war er beim VfL nur noch in vier Bundesliga-Partien zum Einsatz gekommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung