Freitag, 02.05.2008

1860 München - Freiburg 0:3

Freiburg schießt die Löwen ab

München - Der SC Freiburg hat rechtzeitig zum Saisonfinale seine Auswärtsschwäche abgelegt und darf wieder vom Aufstieg ins Oberhaus träumen. 

2. Bundesliga, 1860 München, Freiburg
© Getty

Beim TSV 1860 München fuhren die Breisgauer am Freitag einen 3:0 (2:0)-Sieg und machten damit den ersten Erfolg in der Fremde seit mehr als sechs Monaten perfekt.

In der Münchner Allianz Arena erzielten Mohamadou Idrissou (31. Minute), Karim Matmour (41.) und Ali Günes (80.) die Treffer für die Gäste, die den 1. FC Köln zumindest bis Sonntag vom vierten Tabellenplatz verdrängten.

Zwei Freiburger Kopfballtore 

Freiburg war von Beginn an die bessere Elf, entwickelte in der Offensive mehr Torgefahr und stand hinten sicher. Zwei Kopfballtreffer durch Idrissou und Matmour sorgten schon in Durchgang eins für klare Verhältnisse, eine Reaktion der Löwen blieb aus.

Günes stellte kurz vor Schluss den Endstand her und zementierte damit die bereits siebte Rückrundenschlappe für die Münchner.

Schafft Freiburg den Aufstieg? Jetzt nachrechnen!

Das könnte Sie auch interessieren
Jeff Saibene soll die Arminia vorm Abstieg retten

Bielefeld bei Saibene-Debüt remis in Wolfsburg

Enrico Valentini schließt sich zur neuen Saison dem Club an

Club holt Valentini zur neuen Saison

Jurgen Gjasulas Vertrag wurde bis 2018 verlängert

Fürth: Option bei Gjasula gezogen


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 25. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.