Saisonende für Jenas Simak

SID
Mittwoch, 30.04.2008 | 12:39 Uhr
simak, jena, fußball, 2. bundesliga
© DPA
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Jena - Der FC Carl Zeiss Jena muss im Kampf um den Klassenverbleib in der 2. Bundesliga auf Spielmacher Jan Simak verzichten. Der 29-Jährige muss wegen eines Leistenbruches operiert werden und fällt in den kommende Wochen aus.

"Das ist wahnsinnig bitter. Ich habe seit Januar auf die Zähne gebissen und wollte unbedingt diese Saison zu Ende spielen, um in den letzten vier Spielen, bei denen aus meiner Sicht noch alles drin ist, zu helfen", sagte der Tscheche.

Simak wird somit nicht mehr für Jena spielen. Nach dem Saisonende wechselt er zum VfB Stuttgart.

Konservative Behandlung schlägt nicht an 

Die Verletzung war bereits im Januar festgestellt worden, wurde aber bislang auf Wunsch Simaks konservativ behandelt.

Pokal-Halbfinalist Jena ist Tabellenvorletzter und hat vier Spieltage vor Saisonschluss sechs Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung