2. Liga

FC Augsburg entlässt Trainer Loose

SID
Mittwoch, 16.04.2008 | 16:37 Uhr
Ralf Loose
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
Barcelona -
Betis
Serie A
Live
Bologna -
FC Turin
Serie A
Live
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Live
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Live
Lazio -
Ferrara
Serie A
Live
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Live
Sassuolo -
Genua
Serie A
Live
Udinese -
Chievo
Ligue 1
Live
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien

Augsburg - Der FC Augsburg hat auf seine sportliche Talfahrt reagiert und sich nach nur sechs Monaten von Trainer Ralf Loose getrennt.

Einen Tag nach dem 0:2 im Kellerduell beim 1. FC Kaiserslautern wurde der 45-Jährige von seinen Aufgaben entbunden, teilten die Schwaben am Mittwoch mit. "Eine Trainerentlassung ist immer schmerzlich, aber nach dem Auftritt in Kaiserslautern sahen wir unser Saisonziel, den Klassenerhalt zu erreichen, als gefährdet an", begründete Geschäftsführer Andreas Rettig den Schritt.

Looses Nachfolger soll schon bis zum nächsten Wochenende gefunden werden. Es ist die zehnte Trainerentlassung der laufenden Saison im Unterhaus.

Durchwachsene Bilanz  

Der frühere Bundesliga-Profi Loose hatte das Amt erst Anfang Oktober 2007 vom zurückgetretenen Rainer Hörgl übernommen.

Allerdings dauerte es sechs Spiele, bis der neue Hoffnungsträger den ersten Sieg mit den Schwaben einfahren konnte. Auch in der Rückrunde verpassten es die Augsburger, die langfristig die Bundesliga anpeilen, sich von der Abstiegszone abzusetzen.

Bei den Schwaben holte Loose in 21 Liga-Partien neun Niederlagen, sieben Siege und fünf Remis. Aus den letzten fünf Partien konnte der Abstiegsanwärter aber nur vier Punkte verbuchen.

Enttäuscht von der Mannschaft

Loose hatte sich nach der 0:2-Pleite am Dienstag in Lautern enttäuscht über das Auftreten seiner Profis gezeigt. "Ich hatte von der ersten Sekunde an das Gefühl, dass wir unser Herz in der Kabine gelassen haben. Fußball ist keine Frage des Systems, sondern eine Frage der Einstellung."

Am Mittwochmorgen leitete der 45-Jährige nach Angaben der "Augsburger Allgemeinen" noch das Auslaufen, am Nachmittag wurde dann die Trennung vollzogen. Das Training soll nun vorübergehend Co-Trainer Sascha Franz leiten.  

Als Profi bestritt Defensivmann Loose für Borussia Dortmund und Fortuna Düsseldorf insgesamt 211 Bundesliga-Spiele. Als Trainer betreute er neben der Nationalmannschaft von Liechtenstein auch den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen.

Seinen größten sportlichen Erfolg als Trainer feierte Loose 2005 mit dem Aufstieg der Sportfreunde Siegen in die 2. Liga.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung