Freitag, 11.04.2008

2. Liga

Augsburg zu 3000 Euro Geldstrafe verurteilt

Augsburg - Der FC Augsburg ist vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zu 3000 Euro Geldstrafe verurteilt worden.

Wie der Zweitligist mitteilte, wurde er damit für das dritte Vergehen in dieser Saison bestraft. Den Schwaben war vom DFB mangelnder Schutz des Schiedsrichter-Assistenten und unsportliches Verhalten der Fans vorgeworfen worden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Im Heimspiel gegen den SC Paderborn am 20. März hatten FCA-Anhänger Feuerzeuge und Münzen auf das Spielfeld geworfen.

Das könnte Sie auch interessieren
Miiko Albornoz kam 2014 von Malmö nach Hannover

Albornoz verlängert bei Hannover bis 2020 - Baller kommt von Gladbach

Korbinian Vollmann erzielte sechs Tore in 30 Pflichtspielen in dieser Saison

Vollmann bleibt beim SVS

Ewald Lienen gibt sein Traineramt freiwillig auf

St. Pauli: Lienen legt Traineramt nieder


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

2. Liga, 34. Spieltag

2. Liga, 33. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.