Augsburg - St. Pauli 1:0

FCA siegt bei Fach-Debüt

SID
Sonntag, 27.04.2008 | 16:00 Uhr
2. Bundesliga, Augsburg, St. Pauli
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Augsburg - Der FC Augsburg hat unter seinem neuen Trainer Holger Fach einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Zweiten Liga gelandet.

Eine Woche nach dem Amtsantritt von Fach besiegten die Schwaben den FC St. Pauli glücklich mit 1:0 (0:0) und hielten damit den Vorsprung auf die Abstiegsränge bei fünf Punkten.

Pauli-Serie gestoppt 

Patrick Mölzl (69. Minute) erzielte das Tor des Tages und gleichzeitig seinen ersten Treffer in dieser Saison. Für die Gäste war es die erste Niederlage nach zuletzt drei Siegen.

Schafft der FCA jetzt den Klassenerhalt? Jetzt nachrechnen!

Vor dem Seitenwechsel zeigten beide Teams Schlafwagenfußball, Höhepunkte und Torchancen waren Mangelware. Fabian Boll hatte in der 37. Minute die Führung für St. Pauli auf dem Fuß, aber FCA- Schlussmann Sven Neuhaus parierte den abgefälschten Freistoß des Mittelfeldspielers glänzend.

Mölzl mit erstem Saisontor 

Kurz nach der Pause vergab der Augsburger Michael Thurk eine hochkarätige Möglichkeit per Kopf (47.). Besser machte es Mölzl, der Sekunden der Verwirrung im Gäste-Strafraum ausnutzte und das entscheidende 1:0 markierte.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung