Köln lässt Mainz nicht entfliehen

SID
Dienstag, 15.04.2008 | 19:28 Uhr
Fußball, 2. Liga, Köln, Osnabrück, novakovic
© Getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Köln - Der 1. FC Köln hat im Aufstiegskampf der 2. Liga zurück in die Erfolgsspur gefunden.

Am Dienstag bezwang die Mannschaft von Trainer Christoph Daum den VfL Osnabrück mit 2:0 (2:0) und rückte vorerst auf den zweiten Tabellenplatz.

Vor 40.000 Zuschauern in Köln erzielten Patrick Helmes (41. Minute) und Roda Antar (44.) die Tore für den Aufstiegsaspiranten, der zuvor zwei Spiele nacheinander nicht gewinnen konnte.

Doppelschlag sorgt für Entscheidung

In einer zerfahrenen Partie erarbeiteten sich die Hausherren mehr Spielanteile, agierten in der Offensive zunächst aber nicht effektiv genug. Helmes traf nur die Latte (6.), ehe VfL-Schlussmann Tino Berbig einen Kopfball von Milivoje Novakovic parieren konnte (18.).

Nach 20 Minuten fanden die Gäste zwar ihren Rhythmus und traten gefälliger auf, doch Köln reichten zwei Standardsituationen zum 2:0. Erst war Helmes nach einem Freistoß erfolgreich, dann verwertete Antar einen Eckball.

Im zweiten Durchgang blieb Osnabrück harmlos, Köln verpasste es, seine Führung auszubauen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung