Köln - Osnabrück 2:0

Köln lässt Mainz nicht entfliehen

SID
Dienstag, 15.04.2008 | 19:28 Uhr
Fußball, 2. Liga, Köln, Osnabrück, novakovic
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Köln - Der 1. FC Köln hat im Aufstiegskampf der 2. Liga zurück in die Erfolgsspur gefunden.

Am Dienstag bezwang die Mannschaft von Trainer Christoph Daum den VfL Osnabrück mit 2:0 (2:0) und rückte vorerst auf den zweiten Tabellenplatz.

Vor 40.000 Zuschauern in Köln erzielten Patrick Helmes (41. Minute) und Roda Antar (44.) die Tore für den Aufstiegsaspiranten, der zuvor zwei Spiele nacheinander nicht gewinnen konnte.

Doppelschlag sorgt für Entscheidung

In einer zerfahrenen Partie erarbeiteten sich die Hausherren mehr Spielanteile, agierten in der Offensive zunächst aber nicht effektiv genug. Helmes traf nur die Latte (6.), ehe VfL-Schlussmann Tino Berbig einen Kopfball von Milivoje Novakovic parieren konnte (18.).

Nach 20 Minuten fanden die Gäste zwar ihren Rhythmus und traten gefälliger auf, doch Köln reichten zwei Standardsituationen zum 2:0. Erst war Helmes nach einem Freistoß erfolgreich, dann verwertete Antar einen Eckball.

Im zweiten Durchgang blieb Osnabrück harmlos, Köln verpasste es, seine Führung auszubauen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung