Montag, 17.03.2008

Harter Schlag für Offenbach

Bance für drei Spiele gesperrt

Frankfurt/Main - Aristide Bance von den Kickers Offenbach ist vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Spiele gesperrt worden.

Aristide Bance
© Getty

Das Gremium sah es als erwiesen an, dass Bance in der Partie gegen den FC Carl Zeiss Jena (2:1) seinen Gegenspieler Alexander Maul mit dem Ellbogen getroffen hat.

Dies bestätigten auch Fernsehbilder und Aussagen Mauls. Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus erklärte, diesen Vorgang nicht gesehen zu haben.

"Ein harter Schlag" 

OFC-Trainer Jörn Andersen muss damit gegen den 1. FC Kaiserslautern auf Bance ebenso verzichten wie auf Suat Türker (5. Gelbe Karte).

"Die drei Spiele Sperre sind ein harter Schlag für uns alle. Jetzt liegt es an der Mannschaft, unsere aufstrebende Form und die zuletzt guten Ergebnisse, auch ohne Bance weiter zu zeigen", sagte Andersen.

Das könnte Sie auch interessieren
Lumor Agbenyenu traf zum 2:0 für 1860 München

Löwen siegen souverän im Derby

Harnik führt seinen Torjubel aus

Harnik verrät sein Erfolgsgeheimnis

Die Fans von Fortuna Düsseldorf zündeten Pyrotechnik im DFB-Pokalspiel gegen Hansa Rostock

5000 Euro Geldstrafe für Düsseldorf


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
20. Spieltag

2. Liga, 21. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.