Montag, 17.03.2008

Harter Schlag für Offenbach

Bance für drei Spiele gesperrt

Frankfurt/Main - Aristide Bance von den Kickers Offenbach ist vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Spiele gesperrt worden.

Aristide Bance
© Getty

Das Gremium sah es als erwiesen an, dass Bance in der Partie gegen den FC Carl Zeiss Jena (2:1) seinen Gegenspieler Alexander Maul mit dem Ellbogen getroffen hat.

Dies bestätigten auch Fernsehbilder und Aussagen Mauls. Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus erklärte, diesen Vorgang nicht gesehen zu haben.

"Ein harter Schlag" 

OFC-Trainer Jörn Andersen muss damit gegen den 1. FC Kaiserslautern auf Bance ebenso verzichten wie auf Suat Türker (5. Gelbe Karte).

"Die drei Spiele Sperre sind ein harter Schlag für uns alle. Jetzt liegt es an der Mannschaft, unsere aufstrebende Form und die zuletzt guten Ergebnisse, auch ohne Bance weiter zu zeigen", sagte Andersen.

Das könnte Sie auch interessieren
Fortuna Düsseldorf setzt auf Kontinuität

Düsseldorf verlängert mit Trainer- und Funktionsteam

Marcos Alvarez zog sich 2015 einen Kreuzbandriss zu

Dresdens Alvarez zieht sich Muskelfaserriss zu

Martin Kind will erst aufhören, wenn er mit Hannover aufgestiegen ist

Kind: "Höre erst auf, wenn wir aufgestiegen sind"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 27. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.