Mittwoch, 19.03.2008

Zukunftsplanungen beim FCK

Kuntz soll FCK-Vorstandschef werden

Kaiserslautern - Stefan Kuntz steht vor einer Rückkehr auf den Betzenberg. Der ehemalige Bundesliga-Profi des 1. FC Kaiserslautern soll nach Informationen des "Südwestrundfunks" neuer Vorstandsvorsitzender beim abstiegsbedrohten Fußball- Zweitligisten werden.

© DPA

Demnach sollen die Verhandlungen mit dem Kapitän der FCK-Meistermannschaft von 1991 bereits seit einigen Monaten laufen.

Kuntz, dessen Vertrag als Sportdirektor beim Bundesligisten VfL Bochum am Saisonende ausläuft, wollte sich wie FCK-Vorstandssprecher Hans-Artur Bauckhage nicht dazu äußern.

Kuntz wird auch in der 3. Liga engagiert

Laut SWR soll Kuntz auch für den Fall des Abstiegs der "Roten Teufel" in die neue 3. Liga eine Zusage gegeben haben.

Sein Gehalt beim finanzschwachen 1. FC Kaiserslautern solle über Sponsoren abgedeckt werden. Kuntz absolvierte von 1989 bis 1995 insgesamt 170 Bundesligaspiele für die Pfälzer, in denen er 75 Tore erzielte.

Das könnte Sie auch interessieren
Hajime Hosogai verlässt den VfB Stuttgart

VfB Stuttgart gibt Hosogai ab

Tim Hoogland wechselte 2015 von Fulham zum VfL Bochum

Bochum verlängert mit Hoogland bis 2019

Dirk Zingler bleibt Präsident der Eisernen

Union Berlin setzt weiter auf Zingler - Präsident bis 2021


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 25. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.