Mainz - Offenbach 1:0

Zu Hause geht's doch noch

SID
Sonntag, 09.03.2008 | 15:55 Uhr
mainz, offenbach, 2. liga
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Mainz - Mit einem hart erkämpften 1:0 (0:0) im Rhein-Main-Derby gegen Kickers Offenbach hat sich der FSV Mainz 05 am Sonntag wieder auf den zweiten Platz der 2. Liga geschoben.

Vor 20.300 Zuschauern im ausverkauften Bruchwegstadion erzielte Tim Hoogland (53.) das Tor des Tages.

Der Erstliga-Absteiger tat sich in einem gutklassigen und durch viele Torchancen auf beiden Seiten garnierten Spiel äußerst schwer.

OFC-Führung mehrfach möglich

Die Kickers präsentierten sich in einem offenen Schlagabtausch nicht wie ein Abstiegskandidat und hätten für ihr beherztes Auftreten einen Punkt verdient gehabt.

Die personell durch Sperren und Verletzungen geschwächten Offenbacher drückten der ersten Halbzeit ihren Stempel auf. Sie störten früh und unterbanden das Aufbauspiel der Mainzer, die Isaac Boakye (Bronchitis) durch Srdjan Baljak ersetzen mussten.

Aristide Bance (13.), Suat Türker (15./23.) und Qualid Mokhtari (20.) hatten die Führung auf dem Fuß.

Entscheidung kläglich vergeben

Erst nach einer halben Stunde kam der Tabellenzweite nach Standards zu guten Chancen durch Felix Borja (30.) und Hoogland (31.).

Nach der Führung entwickelte Mainz mehr Druck. Die endgültige Entscheidung vergaben der eingewechselte Nejmeddin Doughfous und Borja kläglich (81.). Auf der Gegenseite scheiterte Bance (83.).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung