Meilenstein im Erzgebirge

SID
Sonntag, 09.03.2008 | 15:57 Uhr
Aue, Osnabrück, Bundesliga
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Aue - Der VfL Osnabrück hat sich Luft im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Liga verschafft.

Die Niedersachsen kamen am Sonntag beim direkten Konkurrenten FC Erzgebirge Aue zu einem 1:0 (0:0)-Sieg.

Vor 10.500 Zuschauern gelang Paul Thomik (55.Minute) mit seinem vierten Saisontreffer das Tor des Tages. Aue, das nun vier Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz hat, musste 51 Minuten in Unterzahl spielen, nachdem Carsten Strässer nach mehreren Fouls die Gelb-Rote Karte gesehen hatte (39.).

45 Minuten lang neutralisierten sich beide Teams. Ein Spielfluss kam nicht in Gang, klare Chancen blieben aus.

Die mit leichter Feldüberlegenheit agierenden Gäste hatten durch einen Fernschuss von Rouwen Hennings (28.) und einen knapp verzogenen Freistoß von Matthias Heidrich (44.) die besten Gelegenheiten.

VfL vergibt beste Chancen

Nach dem Wechsel spielte der VfL seine numerische Überlegenheit aus. Zunächst scheiterte Thomas Reichenberger noch an Aues Torhüter Axel Keller (47.), doch beim Volleyschuss von Thomik war der beste Auer machtlos. Die Gastgeber mühten sich danach zwar, blieben aber ideen- und wirkungslos.

Die besten Gelegenheiten zur vorzeitigen Entscheidung vergaben Hennings (80.) und Thomik (90.), die das leere Tor nicht trafen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung