Fussball

Bierofka mit Außenbandriss - Auch Hofmann fraglich

SID

München - Der TSV 1860 München kann für das Zweitliga- Heimspiel gegen Alemannia Aachen auf einen Einsatz der im Pokalspiel gegen Bayern München verletzten Daniel Bierofka und Michael Hofmann hoffen.

Mittelfeldspieler Bierofka hatte bei der 0:1- Niederlage einen Riss des vorderen Außenbands im linken Sprunggelenk erlitten, wie eine Kernspintomographie ergeben hatte.

Torhüter Hofmann zog sich bei einem Zusammenprall mit Bayern-Angreifer Luca Toni eine Quetschung der Muskulatur im linken Oberschenkel zu. Der Einsatz beider Akteure im Heimspiel gegen Aachen sei fraglich, teilte der TSV 1860 mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung