M'gladbach - Aue 2:0

Sie können es doch noch

SID
Freitag, 29.02.2008 | 20:00 Uhr
Fußball, Zweite Bundesliga, Mönchengladbach, Aue
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hat in die Erfolgsspur zurückgefunden. Dem Tabellenführer der 2. Liga gelang am Freitagabend mit einem 2:0 (1:0) gegen Erzgebirge Aue der erste Sieg in der Rückrunde.

 Oliver Neuville (33. Minute) und Rob Friend (57.) beendeten mit ihren Toren vor 33.451 Zuschauern im Borussia-Park eine zuvor fünf sieglose Spiele andauernde Durststrecke des Aufstiegsfavoriten.

Aue dagegen zeigte zwar eine gute Leistung, wurde dem Ruf als auswärtsschwächste Mannschaft der Liga aber erneut gerecht. Das Team von Trainer Roland Seitz kassierte am Freitag die zehnte Auswärtsniederlage in Serie.

Gladbach vergibt weitere Chancen

Nach zuletzt nur wenig überzeugenden Auftritten hatte Borussias Trainer Jos Luhukay drei neue Spieler gebracht und in der Defensive einige Umstellungen vorgenommen.

Doch die Abwehr der Gastgeber wurde nur selten ernsthaft geprüft, nennenswerte Chancen hatten lediglich Sanibal Orahovac (22./78.) und Skerdilaid Curri (38./47.). Anders die Gladbacher, die sich viele gute Möglichkeiten erspielten und durchaus hätten höher gewinnen können. Doch Marcel Ndjeng (9./83.), Friend (17./27.), Neuville (62.) und Sascha Rösler (70.) scheiterten am starken Torwart Axel Keller.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung