Hoffenheim - Freiburg 2:0

Der Traum vom Durchmarsch

SID
Freitag, 22.02.2008 | 20:00 Uhr
Fußball, Zweite Bundesliga, Hoffenheim, Freiburg
© Getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Sinsheim - Für den Dorfverein 1899 Hoffenheim rückt der Durchmarsch von der Regionalliga in die Bundesliga immer mehr in Reichweite. 

Im Verfolgerduell gegen den badischen Rivalen SC Freiburg feierte die von Milliardär Dietmar Hopp finanzierte Mannschaft am Freitag mit dem verdienten 2:0 (1:0) den fünften Pflichtspielsieg nacheinander und verkürzte den Abstand zur Aufstiegszone weiter.

Kapitän Selim Teber brachte den Aufsteiger in der 36. Minute in Führung. Demba Ba sorgte vor 5500 Zuschauern für die Entscheidung (52.) und verpasste den seit Ende Oktober auswärts sieglosen Freiburgern damit einen erneuten Tiefschlag.

Traumtor von Ba

Beide Teams zeigten ihr großes spielerisches Potenzial in der ersten Hälfte nur ansatzweise, Chancen blieben Mangelware. Hoffenheim konnte den Ausfall von einem halben Dutzend Defensivkräften gut kompensieren.

Auch der in der Winterpause aus Freiburg gekommene Andreas Ibertsberger kam entsprechend einer Absprache der beiden Klubs nicht zum Einsatz. Dem ohne Neuzugang Amir Akrout (Gelb-Rot-Sperre) angetretenen SC fehlte im Sturm die Durchschlagskraft.

Das 1:0 für die Gastgeber fiel überraschend, als Teber aus der Drehung traf. Nachdem Freiburgs Ivica Banovic bei einer Großchance direkt nach der Pause den Ausgleich verpasst hatte, setzte auf der Gegenseite Demba Ba den Glanzpunkt: Der 1899-Stürmer zielte aus 24 Metern unhaltbar ins rechte Eck.

Hoffenheim erspielte sich nun mehr Torchancen als die Gäste und kontrollierte die Begegnung weitgehend.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung